AMSEL - Aktion Multiple Skleroser Erkrankter - Landesverband der DMSG (AMSEL, Landesverband e.V.)
Multiple Sklerose Forum
   Startseite > Forum > Multiple Sklerose Forum

Inhaltsbereich

Anmelden

Das AMSEL-Forum

Zur Themenübersicht

Erster   Vorheriger     8 von 14     Nächster   Letzter

Idefix

09.09.2019, 23:00

Bin für "no cure no pay" bei MS Medikamenten.
Ähm das muß ich leider reinstellen
https://programm.ard.de/...?sendung=28106201425964

Das versuchen viele Patienten und Nichtpatienten....
Neben mir saß ein netter älterer Herr mit dem ich immer ganz arg nett geplaudert hab, er hatte ua Knochenmetastasen Über Weihnachten mußte ich ins KH wg Portinfekt, wir habenuns einige Tage nicht gesehen, meine Zimmergenossin erzählte mir sie habe eine Hinterbliebene im Café gesehen mit einer großen Tasche und dem Namen des Verstorbenen... Es war der nette ältere Herr. Die wenigsten haben ein halbes Jahr auf Palliativ verbracht, die meisten, selbst im Endstadium sind fast bis zum Ende ambulant gewesen. Wenn jmd auf Palliativ ging könntest Du meist Mo oder Di die Todesanzeige lesen...

Bei vielen kann trotz allem ein halbwegs lebenswertes Leben ermöglicht werden, in dieser Hinsicht
ist viel passiert...
Ein älterer Herr mit dem ich auch oft geplaudert habe meinte zu mir, ich habe Magenkrebs, nach der OP gaben sie mir Max 3Monate, das ist 2 Jahre her - bin ich nicht gut? Ich weiß, daß mein Leben endlich ist aber so hab ich die Möglichkeit noch zu leben...

Selbst in Hospitzen und auf Palliativ wird viel geändert, daß di Todgeweihten auch noch lachen können...

Die Verzweiflung gehen zu müssen, kann einem keiner nehmen, aber viele bemühen sich den Abschied einfacher zu machen.

Eine Freundin von mir arbeitet beim Onkologen. Ich fragte sie wie packst Du das??? Sie meinte, in dem ich sie einerseits normal behandle, ein offenes Ohr für sie habe und dafür sorge ihre Beschwerden zu lindern. Diese bewußte Freundin gab mir auchnen Tritt Indien Hintern als ich während der Chemo zickte.

Ich habe etliche im Endstadium erlebt, mit manchen hat nur ein Augenkontakt und ein Lächeln genügt um ein positives Signal aus zu senden... Mehr geht manchmal nicht....

Deshalb rege ich mich immer so auf, daß viele nur ihre MS sehn, andere leiden auch unter ihrer Erkrankung nicht nur wir....
Antworten

Alle Diskussionsbeiträge auf einen Blick

Bin für "no cure no pay" bei MS Medikamenten. 09.09.19, 12:26  Sucher 
Bin für "no cure no pay" bei MS Medikamenten. 09.09.19, 14:57  Idefix 
Bin für "no cure no pay" bei MS Medikamenten. 09.09.19, 15:44  Sucher 
Bin für "no cure no pay" bei MS Medika... 09.09.19, 15:54  Sucher 
Bin für "no cure no pay" bei MS M... 09.09.19, 16:42  Spyke 
Bin für "no cure no pay" bei MS M... 09.09.19, 17:51  Idefix 
Bin für "no cure no pay" bei... 09.09.19, 18:52  Idefix 
Bin für "no cure no pay" bei... 09.09.19, 21:14  Sucher 
Bin für "no cure no pay"... 09.09.19, 23:00  Idefix 
Bin für "no cure no pay" bei MS Medikamenten. 09.09.19, 23:31  Marc696 
Bin für "no cure no pay" bei MS Medikamenten. 10.09.19, 16:11  Sucher 
Bin für "no cure no pay" bei MS Medika... 10.09.19, 16:41  Marc696 
Bin für "no cure no pay" bei MS M... 13.09.19, 23:07  Sucher 
Bin für "no cure no pay" bei MS Medikamenten. 13.09.19, 12:20  l.diehl 

Online spenden

Logo Online Spenden

Helfen Sie mit Ihrer Spende!
Mehrere Spendenmöglichkeiten stehen zur Auswahl.

MS Kognition

Logo Online eTrain MS

MS Kognition lädt dazu ein, Aufmerksamkeit, Gedächtnis und Exekutivfunktionen zu trainieren.

MS verstehen

Logo MS verstehen

Verstehen Sie die biologischen und neurologischen Vorgänge die sich bei MS abspielen.

MS behandeln

MS behandeln

MS behandeln gibt die Möglichkeit, Therapien und ihre Auswirkungen besser zu verstehen.

© AMSEL e.V. 2019. Alle Rechte vorbehalten Datenschutzerklärung | Impressum