AMSEL - Aktion Multiple Skleroser Erkrankter - Landesverband der DMSG (AMSEL, Landesverband e.V.)
Multiple Sklerose Forum
   Forum > Multiple Sklerose Forum

Inhaltsbereich

Anmelden

Das AMSEL-Forum

Zur Themenübersicht

Erster  Vorheriger  1 von 31     Nächster   Letzter

Lina.

01.02.2019, 18:20

Interview/ Fragebogen zum Thema MS und einer möglichen Vererbung
Hallo,

ich würde mich freuen, wenn ich hier einige Personen finde, welche meine Fragen rund um das Thema MS und einer möglichen Vererbung beantworten könnten. Dieses Interview findet im Rahmen einer Facharbeit in meinem Leistungskurs Biologie statt. Die Informationen bleiben natürlich anonym und werden ausschließlich für meine Arbeit verwendet. Besonders hilfreich wäre es natürlich, wenn Sie ein Kind/ Kinder haben oder weitere Angehörige betroffen sind. Grundsätzlich freue ich mich jedoch über jedwede Rückmeldung.

Dann wollen wir mal anfangen….

1. Welches Geschlecht/ Alter besitzen Sie? (sofern Ihnen diese Angaben nicht zu persönlich sind)
Seit wann haben Sie MS?
2. Welche „MS-Verlaufsform“ haben Sie?
a) RRMS:
Wann traten Ihre ersten Schübe auf? Wann Ihre letzten? Inwiefern haben sich diese
wieder zurückgebildet? Welche neurologischen Defizite sind vermehrt aufgetreten?
b) SPMS: (nach einer RRMS)
Welche Defizite blieben bestehen? Welche sind besonders ausgeprägt?
c) PPMS:
Sofern Sie Ihre ersten Anzeichen noch identifizieren können: Welche waren es?
Inwieweit haben sich diese entwickelt?
3. Konnte ein bestimmter „Auslöser“ für die Krankheit identifiziert werden? Haben Sie
hervorstechende Vorerkrankungen?
4. Welche Therapien haben Sie gemacht/ machen Sie? Welche waren davon die
vielversprechendsten oder die erfolgreichsten?
5. Gibt es in Ihrer Familie weitere Fälle von MS? Wenn ja: Welchen Verwandtschaftsgrad
besitzen Sie?
6. Sofern Sie ein Kind haben/ schwanger sind/ einen Kinderwunsch verspürt haben und mit
ihrem behandelnden Arzt gesprochen haben:
Inwiefern hat dieser Sie auf möglicher Risiken hingewiesen?
Hat der Arzt Ihnen mitgeteilt, dass eine „leicht erhöhte“ Chance auf eine Erkrankung besteht?
(3% von normalerweise 0,1%) Oder war diese „leichte Erhöhung“ irrelevant?


Das soll es auch schon gewesen sein….

Sollten Sie die zu beantwortenden Fragen nicht in diesem Forum „veröffentlichen“ wollen, können Sie gerne meine E-Mail Adresse benutzten:

lina.facharbeit@gmail.com

Ich freue mich wie schon gesagt über jede Rückmeldung und bin Ihnen dankbar für Ihre Unterstützung.



Mit freundlichen Grüßen

Lina
Antworten

Alle Diskussionsbeiträge auf einen Blick

Interview/ Fragebogen zum Thema MS und einer möglichen Vererbung 01.02.19, 18:20  Lina. 
Interview/ Fragebogen zum Thema MS und einer möglichen V... 01.02.19, 18:43  Eva 
Interview/ Fragebogen zum Thema MS und einer möglic... 01.02.19, 19:58  Tscharlie 
Interview/ Fragebogen zum Thema MS und einer mö... 01.02.19, 21:11  Eva 
Interview/ Fragebogen zum Thema MS und einer möglic... 01.02.19, 20:10  Amygdala 
Interview/ Fragebogen zum Thema MS und einer mö... 02.02.19, 19:08  Lina. 
Interview/ Fragebogen zum Thema MS und einer mö... 06.02.19, 13:03  Sockenpuppe 
Interview/ Fragebogen zum Thema MS und einer möglic... 02.02.19, 18:58  Lina. 
Interview/ Fragebogen zum Thema MS und einer mö... 03.02.19, 09:28  motorschiffbesitzer 
Interview/ Fragebogen zum Thema MS und einer mö... 03.02.19, 10:40  Eva 
Interview/ Fragebogen zum Thema MS und einer möglichen V... 01.02.19, 21:24  MeinSein 
Interview/ Fragebogen zum Thema MS und einer möglic... 01.02.19, 21:50  mello007 
Interview/ Fragebogen zum Thema MS und einer mö... 01.02.19, 21:57  Tscharlie 
Interview/ Fragebogen zum Thema MS und einer möglic... 01.02.19, 21:51  Tscharlie 
Interview/ Fragebogen zum Thema MS und einer mö... 01.02.19, 22:19  Amygdala 
Interview/ Fragebogen zum Thema MS und einer m... 01.02.19, 23:47  Yay 
Interview/ Fragebogen zum Thema MS und ei... 02.02.19, 09:05  Tscharlie 
Interview/ Fragebogen zum Thema MS u... 02.02.19, 19:03  Lina. 
Interview/ Fragebogen zum Thema MS und ei... 02.02.19, 19:05  Lina. 
Interview/ Fragebogen zum Thema MS u... 03.02.19, 08:10  Karo 
Interview/ Fragebogen zum Thema... 03.02.19, 09:07  Spyke 
Interview/ Fragebogen zum ... 03.02.19, 09:43  Tscharlie 
Interview/ Fragebogen... 03.02.19, 10:42  Spyke 
Interview/ Fragebogen zum Thema MS u... 04.02.19, 21:57  Yay 
Interview/ Fragebogen zum Thema MS und einer möglichen V... 03.02.19, 11:32  LucyS 
Interview/ Fragebogen zum Thema MS und einer möglic... 03.02.19, 12:57  MeinSein 
Interview/ Fragebogen zum Thema MS und einer mö... 03.02.19, 13:16  Eva 
Interview/ Fragebogen zum Thema MS und einer m... 03.02.19, 15:29  MeinSein 
Interview/ Fragebogen zum Thema MS und einer möglic... 03.02.19, 19:31  Lina. 
Interview/ Fragebogen zum Thema MS und einer möglichen V... 04.02.19, 08:39  vanadis 
Interview/ Fragebogen zum Thema MS und einer möglichen V... 04.02.19, 09:40  Spyke 

Online spenden

Logo Online Spenden

Helfen Sie mit Ihrer Spende!
Mehrere Spendenmöglichkeiten stehen zur Auswahl.

MS Kognition

Logo Online eTrain MS

MS Kognition lädt dazu ein, Aufmerksamkeit, Gedächtnis und Exekutivfunktionen zu trainieren.

MS verstehen

Logo MS verstehen

Verstehen Sie die biologischen und neurologischen Vorgänge die sich bei MS abspielen.

MS behandeln

MS behandeln

MS behandeln gibt die Möglichkeit, Therapien und ihre Auswirkungen besser zu verstehen.

© AMSEL e.V. 2019. Alle Rechte vorbehalten Datenschutzerklärung | Impressum