AMSEL - Aktion Multiple Skleroser Erkrankter - Landesverband der DMSG (AMSEL, Landesverband e.V.)
Multiple Sklerose Forum
   Startseite > Forum > Multiple Sklerose Forum

Inhaltsbereich

Anmelden

Das AMSEL-Forum

Zur Themenübersicht

Erster  Vorheriger  1 von 4     Nächster   Letzter

cran

25.01.2019, 15:45

NHH-Infekt, jetzt wohl Gürtelrose, Tysabri?
Hallo Zusammen,

ich würde mich über Erfahrungswerte von euch freuen, weil es zur Zeit nicht rund läuft.

Ich bin Tysabri-Anwender seit Mitte 2013.

Kurz nach Neujahr habe ich eine ziemlich heftige Nebenhöhlenentzündung bekommen. 10 Tage Antibiotika, Magenschutz und für 8 Wochen Dexamethason 0,5mg. Nasenspülungen sowieso! Aufgrund von Antibiotika wurde die Tysabri-Infusion ausgesetzt. Letzte Gabe war am 12.12.18.

Vor 3 Tagen habe ich starke Schmerzen unter dem linken Rippenbogen bekommen. Laufen, Liegen und Atmen sind seitdem unangenehm. Ich dachte, ich habe mich verlegen.

Da es immer schlimmer wurde, bin ich heute zum Hausarzt. Er meint, dass es eine Gürtelrose (Herpesvirus?) ist/wird. Noch habe ich kein typischen Ausschlag. Vorsorglich habe ich ein Rezept mitbekommen (Aciclovir).

Die Tysabri-Infusion sollte nun eigentlich nächste Woche stattfinden. Sollte sich seine Vermutung bestätigen, kann ich diese bestimmt wieder knicken, oder?

Kann Tysabri auf einmal solche Probleme machen?

Danke und Grüße,
cran
Antworten

Alle Diskussionsbeiträge auf einen Blick

NHH-Infekt, jetzt wohl Gürtelrose, Tysabri? 25.01.19, 15:45  cran 
NHH-Infekt, jetzt wohl Gürtelrose, Tysabri? 25.01.19, 16:53  shitman 
NHH-Infekt, jetzt wohl Gürtelrose, Tysabri? 25.01.19, 17:14  Spyke 
NHH-Infekt, jetzt wohl Gürtelrose, Tysabri? 28.01.19, 19:38  DaumenHoch 

Online spenden

Logo Online Spenden

Helfen Sie mit Ihrer Spende!
Mehrere Spendenmöglichkeiten stehen zur Auswahl.

MS Kognition

Logo Online eTrain MS

MS Kognition lädt dazu ein, Aufmerksamkeit, Gedächtnis und Exekutivfunktionen zu trainieren.

MS verstehen

Logo MS verstehen

Verstehen Sie die biologischen und neurologischen Vorgänge die sich bei MS abspielen.

MS behandeln

MS behandeln

MS behandeln gibt die Möglichkeit, Therapien und ihre Auswirkungen besser zu verstehen.

© AMSEL e.V. 2019. Alle Rechte vorbehalten Datenschutzerklärung | Impressum