Mitglied werden

Übersichtlich und responsiv: Neue Website der AMSEL

Schnellerer Überblick, intuitive Navigation, größere Bilder, sichere Verbindung, verbesserter Komfort und auf allen Endgeräten nutzbar – nach dem Relaunch bietet die Website der AMSEL, Aktion Multiple Sklerose Erkrankter, Landesverband der DMSG in Baden-Württemberg e.V., auf www.amsel.de umfassende Informationen zur Krankheit Multiple Sklerose (MS) in einem neuen, technisch optimierten Design.

Fachkundige, vertrauenswürdige Informationen

MS-Betroffene unabhängig zu informieren, ist seit der Gründung 1974 eines der Hauptziele von AMSEL e.V. Längst schon ist das Internet hierfür eine wichtige Quelle. www.amsel.de informiert seit 2002 über aktuelle Nachrichten rund um die Multiple Sklerose. Was bisher allein auf dem Desktop gut lesbar war, ist jetzt auch auf mobilen Endgeräten wie Smartphones oder Tablets verfügbar. Dafür wurde die Website der AMSEL technisch grundlegend neu aufgesetzt. Sie ist nun responsiv, jede Seite des Auftritts passt sich dem jeweiligen Endgerät an.

Auch die Optik hat sich geändert. AMSEL e.V. hat den aktuellen Relaunch genutzt, um aufzuräumen, mehr Übersicht für den Besucher zu schaffen. Aus elf Hauptmenüpunkten wurden acht. Die Drop-Down-Menüs sind so aufbereitet, dass auch Menschen mit Behinderungen, Spastik oder Tremor etwa, möglichst gut damit navigieren können. Bilder in Texten oder auch Galerien sind in höherer Auflösung als zuvor. Somit können Besucher mehr erkennen, teils auch hineinzoomen. Dem Besucher bietet die neue Seite www.amsel.de ein deutliches Plus: an Übersicht, Bedienbarkeit und Sicherheit.

Geblieben sind die sorgfältig recherchierten, aktuellen wertneutralen Informationen zu allen Facetten der MS, die multimedialen Angebote, wie zum Beispiel www.ms-verstehen.de, www.ms-behandeln.de oder www.amsel.de/ms-kognition. Jeden Monat geht weiterhin ein aktuelles Video-Interview online, abwechselnd mit Experten und Betroffenen. Seit gut einem Jahr ergänzen animierte Erklärfilme die Sparte Video. All diese Angebote finden MS-Erkrankte weiter wie gewohnt unter der Adresse www.amsel.de.

Mit dem neuen Webauftritt haben an Multiple Sklerose (MS) erkrankte Menschen wie auch Angehörige, Schüler, Mediziner, Therapeuten, Freunde und die interessierte Öffentlichkeit mehr Möglichkeiten, seriöse und visuell ansprechende Informationen über die Erkrankung Multiple Sklerose zu nutzen.

Quelle: AMSEL-Pressemeldung vom 18.04.2018

Redaktion: AMSEL e.V., 18.04.2018