AMSEL - Aktion Multiple Skleroser Erkrankter - Landesverband der DMSG (AMSEL, Landesverband e.V.)
Presse

Suche

Inhaltsbereich
  • Drucken
  • Seite empfehlen

Welt Multiple Sklerose Tag

AMSEL lädt zur Führung durch das virtuelle Gehirn ein

Welt Multiple Sklerose Tag - immer am letzten Mittwoch im Mai.Der letzte Mittwoch im Mai ist Welt Multiple Sklerose (MS) Tag. Rund um den Globus finden am 31. Mai 2017 Veranstaltungen statt, um das Bewusstsein für die Anliegen MS-Erkrankter zu schärfen, über die Krankheit und ihre Auswirkungen aufzuklären und Vorurteile auszuräumen.

In Baden-Württemberg lädt AMSEL, Aktion Multiple Sklerose Erkrankter, Landesverband der DMSG in Baden-Württemberg e.V., in Zusammenarbeit mit AMSEL-Gruppen und Kliniken zur Führung durch das virtuelle Gehirn, Begegnung, Austausch und Unterhaltung ein.

Virtuell das Gehirn erkunden
Eine Expertenführung durch das virtuelle Gehirn ist zentraler Bestandteil der AMSEL-Veranstaltungen rund um den Welt MS Tag. Die animierte Version der Schaltzentrale allen menschlichen Denkens, Fühlens, Handelns erlaubt dreidimensionale Einblicke in die Anatomie des Gehirns und ermöglicht damit, anschaulich über Entstehung, Diagnostik und Symptomatik der MS aufzuklären. Animationen und Erklärvideos ermöglichen vertiefende Informationen. Sie lassen verstehen, wie das Gehirn funktioniert, wie Schädigungen hervorgerufen werden und welche Bedeutung der Ort der Schädigung für die MS, die Krankheit mit den 1.000 Gesichtern, hat.

Die von AMSEL entwickelte virtuelle Version des Gehirns ist eine multimediale Applikation, die unterschiedliche, aber stets beeindruckende Einblicke in dieses elementare Organ des Menschen bietet. Im Anschluss an die Führungen stehen die Experten für die individuellen Fragen der Teilnehmer zur Verfügung.

Ausschnitt des von AMSEL entwickelten virtuellen Gehirns - Die Größe von Entzündungsherden bei MS entscheidet über die Schwere, der Ort über die Art der Funktionsstörungen. Sind bspw. die seitlichen Schläfenlappen des Großhirns betroffen – eine Region, die für Sprache, Hören, Riechen und das Gedächtnis zuständig ist – kommt es zu kognitiven Störungen.
Ausschnitt des von AMSEL entwickelten virtuellen Gehirns - ein druckfähiges Bild steht auf dem Presseportal life.pr zur Verfügung  Die Größe von Entzündungsherden bei MS entscheidet über die Schwere, der Ort über die Art der Funktionsstörungen. Sind bspw. die seitlichen Schläfenlappen des Großhirns betroffen – eine Region, die für Sprache, Hören, Riechen und das Gedächtnis zuständig ist – kommt es zu kognitiven Störungen.

Fünf statt Eins
Erstmals wird AMSEL nicht nur direkt am Welt MS Tag mit einem Event in Stuttgart auf die Situation MS-Erkrankter aufmerksam machen, sondern eine ganze Woche rund um den Welt MS Tag mit fünf großen Aktionen landesweit in Baden-Württemberg unterwegs sein. Im Haus Antonius in Donaueschingen (25.5.), im Neurologischen Rehabilitationszentrum Bad Wildbad (29.5.), in der Fachklinik für Neurologie Dietenbronn (30.5.), im Hospitalhof in Stuttgart (31.5.) und im SRH-Klinikum Karlsbad-Langensteinbach (2.6.). Weitere Einzelveranstaltungen ergänzen die AMSEL-Angebote zum Welt MS Tag und machen die Öffentlichkeit auf die Herausforderungen eines Lebens mit MS aufmerksam. Einen Überblick und Informationen zu den Veranstaltungen bietet www.amsel.de/weltmstag.de oder unter Telefon 0711 / 69 78 60.

Alles geht, aber eben nur anders
Die Herausforderung, die die Diagnose MS für Betroffene bedeutet, spiegelt sich im Motto des diesjährigen Welt MS Tages wider. "Alles geht – aber eben nur anders" macht deutlich, dass je nach Verlauf der Erkrankung das Leben anders gestaltet werden muss. Das Motto ist das Ergebnis eines bundesweiten Wettbewerbs, den Christiaan van der Meijden gewonnen hat. Der in München lebende Niederländer hat selber erfahren, dass die Krankheit sein Leben verändert, aber ihm auch neue Horizonte gezeigt hat. Sein persönlicher Leitspruch findet sich in diesem Jahr auf Flyern, Plakaten und Postkarten, mit denen Multiple Sklerose im Monat Mai in den Fokus gerückt wird.

 

Quelle: AMSEL-Pressemeldung vom 17.05.2017
Redaktion: AMSEL e.V.


 

Letzte Änderung: 18.05.2017


Navigation Inhaltsboxen

Pressemeldungen 2017

Aktuelle Meldungen aus den Bereichen Medizin, Therapie, Recht und dem Landesverband finden Sie unter AMSEL aktuell

17.05.2017 Welt Multiple Sklerose Tag - AMSEL lädt zur Führung durch das virtuelle Gehirn ein
04.05.2017 Plan Baby bei MS
12.04.2017 Neue Plattform "AMSEL-Regional" online
23.02.2017 Lebensqualität mit MS

Hier finden Sie die Pressemeldungen aus den vergangenen Jahren:
2016
2015
2014
2013
2012
2011

 

Veröffentlichungen 2017

Mai (15)
April (11)
März (12)
Februar (14)
Januar (14)

Online spenden

Logo Online Spenden

Helfen Sie mit Ihrer Spende!
Mehrere Spendenmöglichkeiten stehen zur Auswahl.

MS Kognition

Logo Online eTrain MS

MS Kognition lädt dazu ein, Aufmerksamkeit, Gedächtnis und Exekutivfunktionen zu trainieren.

MS verstehen

Logo MS verstehen

Verstehen Sie die biologischen und neurologischen Vorgänge die sich bei MS abspielen.

MS behandeln

MS behandeln

MS behandeln gibt die Möglichkeit, Therapien und ihre Auswirkungen besser zu verstehen.

Eine W3 WERK Produktion © AMSEL e.V. 2017. Alle Rechte vorbehalten Datenschutzerklärung | Impressum