AMSEL - Aktion Multiple Skleroser Erkrankter - Landesverband der DMSG (AMSEL, Landesverband e.V.)
Medizin/Therapie

Suche

Inhaltsbereich
  • Drucken
  • Seite empfehlen

Progressive / progrediente Multiple Sklerose

Durchbruchsstatus, Mitochondrien und Phenytoin

02.03.2016 - Noch gibt es kein zugelassenes Mittel gegen progrediente Multiple Sklerose. Doch die Progressive MS Alliance verzeichnet erste Erfolge.

Multiple Sklerose ist unheilbar. Während der schubförmige Verlauf wenigstens gebremst werden kann, gibt es noch keine krankheitsmodifizierende Therapie beim progredienten Verlauf (PMS).

Progressive MS Alliance

Im schleichenden (progredienten) Verlauf gibt es keine Schübe mehr, aber auch keine Remission. Während sich Behinderungen, die mit einem Schub auftauchen, im Verlauf von Tagen bis Monaten oft wieder zurückbilden, kennt der schleichende Verlauf keine Erholung.

Um die Forschung zum progredienten Verlauf anzutreiben, hat sich die Progressive MS Alliance gebildet, ein internationales Konsortium, das Gelder sammelt, Projekte sammelt, und Tagungen einberuft, um die PMS weltweit und gebündelt zu erforschen. Erste Erfolge stellen sich bereits ein.

In ihrem aktuellen Newsletter hebt die Progressive MS Alliance 3 Projekte hervor:

  1. den "Breakthrough"-Status für Ocrelizumab: Die FDA beschleunigt das Verfahren zu dem Pipelinewirkstoff, da es bislang für Menschen mit progredientem Verlauf noch keine Therapie gibt. AMSEL.DE hat berichtet. Auch im AMSEL-Chat sowie auf www.ms-docblog.de wird über Ocrelizumab berichtet.
  2. die Erforschung der Mitochondrien als (Mit-) Auslöser des progredienten Verlaufs. Dr. Don Mahads Untersuchungen werden von der Progressive MS Alliance gefördert. Mehr über die Rolle der Mitochondrien auf der Seite der Progressive MS Alliance.
  3. die Erfolge des Epilepsiemittels Phenytoin bei optischer Neuritis, gefördert ebenfalls von der Progressive MS Alliance und der National MS Society. Auch hierüber hat AMSEL.DE bereits berichtet.

Kein Zweifel: Es tut sich was auf dem Gebiet der progredienten Multiplen Sklerose. 2015 war bereits ein sehr aktives Jahr, 2016 wird es wohl ebenfalls werden, wie die Progressive MS Alliance ankündigt.

Quelle: Newsletter der Progressive MS Alliance, 02.03.2016
Redaktion: AMSEL e.V.

 

Weitere Artikel zum Thema

Alle Artikel zum Thema


Navigation Inhaltsboxen

FOLGEN SIE UNS AUF FACEBOOK

Multiple Sklerose Videos

25.07.2017: MS und PML - Risiken richtig einschätzen

Unabhängige Beratung

Antworten zu pflegerischen und medizinischen Fragen

Mechthild Zeh berät Betroffene und Angehörige im Service-Center der AMSEL.

MS-Schwestern-Sprechstunde im Stuttgarter Service-Center.

  • Termine: 0711 / 69786-30
Wechseln zu: Geschichte der Multiple Sklerose

Studien zu MS

Weltweit wird die Multiple Sklerose intensiv erforscht und Studienteilnehmer gesucht. Im Netz gibt es verschiedene Überblicksseiten. 

Teilnehmer gesucht

Menschenmenge

Weltweit sind neue Wirkstoffe gegen MS im Test. Interessenten können sich zur Teilnahme melden.

Online spenden

Logo Online Spenden

Helfen Sie mit Ihrer Spende!
Mehrere Spendenmöglichkeiten stehen zur Auswahl.

MS Kognition

Logo Online eTrain MS

MS Kognition lädt dazu ein, Aufmerksamkeit, Gedächtnis und Exekutivfunktionen zu trainieren.

MS verstehen

Logo MS verstehen

Verstehen Sie die biologischen und neurologischen Vorgänge die sich bei MS abspielen.

MS behandeln

MS behandeln

MS behandeln gibt die Möglichkeit, Therapien und ihre Auswirkungen besser zu verstehen.

Eine W3 WERK Produktion © AMSEL e.V. 2017. Alle Rechte vorbehalten Datenschutzerklärung | Impressum