AMSEL - Aktion Multiple Skleroser Erkrankter - Landesverband der DMSG (AMSEL, Landesverband e.V.)
Freizeit

Suche

Inhaltsbereich
  • Drucken
  • Seite empfehlen

Für Menschen mit Handicap

Jetzt mitMiSsion: Hertie-Preis 2016

12.01.2016 - Der Hertie-Preis für Engagement & Selbsthilfe zeichnet sehr engagierte Menschen im Bereich der Multiplen Sklerose und der neurodegenerativen Erkrankungen aus. Menschen, die über den Tellerrand schauen.

Logo der gemeinsamen Hertie-Stiftung

Die Gemeinnützige Hertie-Stiftung schreibt zum 4. Mal die Initiative mitMiSsion - "mitmischen" - aus, die die Entwicklung und Realisierung sozialer Maßnahmen im Bereich der Erkrankung Multiple Sklerose fördert. Für mitMiSsion stellt sie insgesamt 200.000 € zur Verfügung. Die Fördermittel sind für die Gestaltung und Umsetzung zukünftiger Vorhaben vorgesehen.

Voraussetzung für eine Bewerbung ist die Kooperation mehrerer Organisationen bei dem beantragten Vorhaben. Dies können Selbsthilfeverbände, karitative Einrichtungen und andere gemeinnützige Verbände und Gruppen sein. Auch nicht-gemeinnützige Institutionen (z.B. Firmen) können Partner in einem Projekt sein; ihre finanzielle Beteiligung darf jedoch 30% der Gesamtkosten nicht übersteigen.

Bitte senden Sie Ihren Antrag bis zum 15. Februar 2016 per Email formlos an die Hertie-Stiftung. Enthalten sein sollte ein pdf-Dokument mit Angaben in folgender Reihenfolge:

1. Name und Adresse der Antragssteller (mit Nennung eines Ansprechpartners)
2. Titel des Vorhabens
3. Beantragte Summe (das Mindestfördervolumen beträgt 25.000 €)
4. Laufzeit (zwischen drei und 24 Monaten, frühester Start im Juni 2016)
5. Beschreibung des Vorhabens (max. 4 Seiten)
6. Beantwortung folgender Fragen: Welche Ziele werden mit dem Projekt verfolgt? Wie viele Menschen sollen mit dem Projekt erreicht werden?
7. Finanzplan des Vorhabens

Über die Vergabe der Fördermittel entscheidet eine fachlich kompetente, unabhängige Jury. Die Bekanntgabe der ausgewählten Vorhaben erfolgt im zweiten Quartal des Jahres 2016.

Weitere Informationen über die Arbeit der Stiftung erhalten Sie unter www.ghst.de

Gemeinnützige Hertie-Stiftung
Dr. Eva Koch
Leiterin Multiple-Sklerose-Projekte Grüneburgweg 105
60323 Frankfurt
Tel.: 069 – 660 756 187
Fax: 069 – 660 756 7161
E-Mail: VHhscU5AcHEqKzhtbg==

Mischen Sie mit!
Wer mischt mit?

  • z.B. zwei oder mehr Landesverbände einer MS-Organisation zusammen
  • oder eine karitative Organisation mit einer MS-Vereinigung
  • oder ein MS-Verband mit einem nicht-gemeinnützigen Partner

Was wird gemischt?

  • Innovatives und Originelles wie z.B. ein Vor-Ort-Besuchsdienst mit anschließender Weiterbe-treuung über das Internet
  • oder eine bundeslandübergreifende Rechtsberatung für MS-Erkrankte
  • oder Sportreisen zu Kletterparks und Langlaufskigebieten
  • oder eine gemeinsam aus-gerichtete Benefiz-Aktion

Gemeinnützige Hertie-Stiftung
Dr. Eva Koch
Leiterin Multiple-Sklerose-Projekte
Grüneburgweg 105
60323 Frankfurt

Tel.: 069 – 660 756 161
Fax: 069 – 660 756 7161
E-Mail: VHhscU5AcHEqKzhtbg==

 

Die Gemeinnützige Hertie-Stiftung ist eine der größten weltanschau-lich unabhängigen und unternehmerisch ungebundenen Stiftungen in Deutschland. Sie wurde 1974 von den Erben des Kaufhausinhabers Georg Karg ins Leben gerufen und engagiert sich mit ihren Mitarbei-tenden und ihrem Vermögen in den Arbeitsgebieten Neurowissen-schaften, Bildung sowie Gesellschaftliche Innovationen.
Die Projekte und Initiativen der Stiftung leisten wissenschaftlich ba-sierte und praxisorientierte Beiträge zur Lösung drängender Prob-leme unserer Gesellschaft. Sie haben sowohl zum Ziel, die Qualität des öffentlichen Diskurses zu verbessern, als auch in der Praxis mo-dellhafte Lösungsansätze zu schaffen. Diese können und sollen von anderen übernommen werden. Entsprechend fördert und fordert die Hertie-Stiftung Eigeninitiative und Hilfe zur Selbsthilfe.

Quelle: Gemeinnützige Hertie-Stiftung, Pressemeldung 2016
Redaktion: AMSEL e.V.

 

Weitere Artikel zum Thema

Alle Artikel zum Thema


Navigation Inhaltsboxen

Blogger dir einen!

MS-Blog 2012Der AMSEL-Service für alle Menschen, die gern ihre Geschichte aufschreiben, um sie zu verarbeiten.

www.ms-blog.de

Die MS in ein neues Format bringen.

FOLGEN SIE UNS AUF FACEBOOK

Reisen und MS

Sonnenanbeter

Mit Medikamenten reisen


Hilfreiche Tipps und Infos zum Umgang mit Medikamenten auf Reisen

Kostenlose Broschüre

Cover BaWü Barrierefrei erlebenBaden-Württemberg barrierefrei erleben
Infos zu Unterkünften u. Ortschaften, Tipps zu Ausflugszielen und Anreise herausgegeben von Tourismus-Marketing GmbH Baden-Württemberg.

Kurz vorgestellt

zum Artikel: MS-Blog MS-Blog

Im Onlinetagebuch können Sie sich ihre Probleme von der Seele schreiben. mehr ...

zum Artikel: Geschichte der MS Geschichte der MS

Packend: Die animierte Zeitreise vom Mittelalter bis ins Jahr 2050. mehr ...

Online spenden

Logo Online Spenden

Helfen Sie mit Ihrer Spende!
Mehrere Spendenmöglichkeiten stehen zur Auswahl.

MS Kognition

Logo Online eTrain MS

MS Kognition lädt dazu ein, Aufmerksamkeit, Gedächtnis und Exekutivfunktionen zu trainieren.

MS verstehen

Logo MS verstehen

Verstehen Sie die biologischen und neurologischen Vorgänge die sich bei MS abspielen.

MS behandeln

MS behandeln

MS behandeln gibt die Möglichkeit, Therapien und ihre Auswirkungen besser zu verstehen.

Eine W3 WERK Produktion © AMSEL e.V. 2016. Alle Rechte vorbehalten Datenschutzerklärung | Impressum