AMSEL - Aktion Multiple Skleroser Erkrankter - Landesverband der DMSG (AMSEL, Landesverband e.V.)
AMSEL aktuell

Suche

Inhaltsbereich
  • Drucken
  • Seite empfehlen

Chat-Ankündigung

Schmerzen therapieren bei Multipler Sklerose

12.10.2017 - Nicht jeder MS-Betroffene hat auch Schmerzen. Wenn doch, können diese aber sehr behindernd sein. Dr. Michael Fritz erklärt im AMSEL-Chat kommenden Dienstag, wie welche Art Schmerzen behandelbar ist.

Schmerzen bei MS

Vieles kann weh tun bei Multipler Sklerose, zum Beispiel:

  • Muskeln
  • Gelenke
  • Schulter und Rücken
  • Kopf
  • Gesicht und Zähne
  • der ganze Körper im Rahmen grippaler Symptome

Die Liste der schmerzhaften Symptome bei Multipler Sklerose ist lang. Ähnlich leider auch die Liste der Ursachen. So sind Restless Legs mitunter sehr schmerzhaft, jeder Art von Spastik kann Schmerzen auslösen. Auch manche Medikamente gegen MS verursachen ihrerseits Schmerzen. Manchmal helfen einfache Schmerzmittel, manchmal müssen besondere Wirkstoffe gewählt werden wie zum Beispiel bei der extrem schmerzhaften Trigeminusneuralgie.

Dennoch spielen viele Patienten gerade die Schmerzen herunter: Entweder in der Annahme, man könne eh nichts dagegen tun, oder aber weil die Schmerzen schwer zu beschreiben sind. Die Schmerzbehandlung gewinnt jedoch immer mehr an Beachtung und das zurecht: Genau diagnostiziert und richtig behandelt lassen sich Schmerzen eingrenzen. So lässt sich Lebensqualität (zurück-) gewinnen.

Dr. Michael Fritz ist Neurologe und Schmerzspezialist. Er arbeitet als Oberarzt und Leiter der Schmerztherapie im Klinikum Karlsbad-Langensteinbach. Im AMSEL-Multiple-Sklerose-Chat gibt er Antwort auf alle Fragen rund um das Thema Schmerzen und MS. Am Dienstag, 17.10.2017, 19-20.30 Uhr. - Klicken Sie einfach rein unter www.amsel.de.

Redaktion: AMSEL e.V.



 

Weitere Artikel zum Thema

Alle Artikel zum Thema


Navigation Inhaltsboxen

FOLGEN SIE UNS AUF FACEBOOK

AMSEL-Shop

Broschüren im AMSEL-Shop

Im AMSEL-Shop informieren wir Sie über unser umfangreiches Angebot an Broschüren und Faltblättern.

Unabhängige Beratung

Antworten zu pflegerischen und medizinischen Fragen

Mechthild Zeh berät Betroffene und Angehörige im Service-Center der AMSEL.

MS-Schwestern-Sprechstunde im Stuttgarter Service-Center.

  • Termine: 0711 / 69786-30

Online spenden

Logo Online Spenden

Helfen Sie mit Ihrer Spende!
Mehrere Spendenmöglichkeiten stehen zur Auswahl.

MS Kognition

Logo Online eTrain MS

MS Kognition lädt dazu ein, Aufmerksamkeit, Gedächtnis und Exekutivfunktionen zu trainieren.

MS verstehen

Logo MS verstehen

Verstehen Sie die biologischen und neurologischen Vorgänge die sich bei MS abspielen.

MS behandeln

MS behandeln

MS behandeln gibt die Möglichkeit, Therapien und ihre Auswirkungen besser zu verstehen.

Eine W3 WERK Produktion © AMSEL e.V. 2017. Alle Rechte vorbehalten Datenschutzerklärung | Impressum