AMSEL - Aktion Multiple Skleroser Erkrankter - Landesverband der DMSG (AMSEL, Landesverband e.V.)
AMSEL aktuell

Suche

Inhaltsbereich
  • Drucken
  • Seite empfehlen

Multiple-Sklerose-Video

Pflegen und Berufstätigkeit

15.12.2017 - Die Multiple Sklerose hat das Leben der Bernhards umgekrempelt. Eve Bernhard erklärt in diesem Video, was aus Angehörigensicht noch getan werden muss, um den Menschen mit MS wie ihren Familien das Leben zu erleichtern.

Eve Bernhard ist berufstätig und pflegt ihren Mann.

Seit 1979 sind Eve und Thomas Bernhard verheiratet. Seit 2003 hat Thomas MS. Neben ihrem Job als Sachbearbeiterin im Sozialministerium pflegt Eve ihren Mann. Die Multiple Sklerose hat einiges verändert:

  • Der Alltag und die Unterstützung kosten mehr Kraft.
  • Beruf, Haushalt und Organisation wollen erledigt sein.
  • Kurz: Das Leben von Eve und Thomas Bernhard hat sich ziemlich umgekrempelt.

Im aktuellen Video erzählt die Eve Bernhard davon. Sie lobt außerdem die Angehörigenseminare der AMSEL, ihrem Multiple-Sklerose-Landesverband. Hier können pflegende wie nicht pflegende Angehörige sich austauschen über medizinische und psychische Themen. Sich gegenseitig unterstützen. Zusammen etwas unternehmen. Und: miteinander lachen und weinen.

Unbürokratische Hilfe gesucht

Doch es gibt noch viele offene Wünsche. Unbürokratische Hilfe zum Beispiel. Oder auch eine "MS-WG" mit fachlicher Begleitung.

Übrigens: Neben Angehörigen-Seminaren, Beratung und Broschüren speziell für diese Zielgruppe bietet die AMSEL seit Jüngstem auch eine Facebook-Gruppe für Angehörige - am besten gleich mal reinschauen!

Quelle: Entwickelt und herausgegeben wird das Video auf Multiple Sklerose.TV durch die AMSEL, Aktion Multiple Sklerose Erkrankter, Landesverband der DMSG in Baden-Württemberg e.V. und die Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft, Bundesverband e.V.
Redaktion: AMSEL e.V.

Weitere Artikel zum Thema

Alle Artikel zum Thema


Navigation Inhaltsboxen

FOLGEN SIE UNS AUF FACEBOOK

AMSEL-Shop

Broschüren im AMSEL-Shop

Im AMSEL-Shop informieren wir Sie über unser umfangreiches Angebot an Broschüren und Faltblättern.

Unabhängige Beratung

Antworten zu pflegerischen und medizinischen Fragen

Mechthild Zeh berät Betroffene und Angehörige im Service-Center der AMSEL.

MS-Schwestern-Sprechstunde im Stuttgarter Service-Center.

  • Termine: 0711 / 69786-30

Online spenden

Logo Online Spenden

Helfen Sie mit Ihrer Spende!
Mehrere Spendenmöglichkeiten stehen zur Auswahl.

MS Kognition

Logo Online eTrain MS

MS Kognition lädt dazu ein, Aufmerksamkeit, Gedächtnis und Exekutivfunktionen zu trainieren.

MS verstehen

Logo MS verstehen

Verstehen Sie die biologischen und neurologischen Vorgänge die sich bei MS abspielen.

MS behandeln

MS behandeln

MS behandeln gibt die Möglichkeit, Therapien und ihre Auswirkungen besser zu verstehen.

Eine W3 WERK Produktion © AMSEL e.V. 2018. Alle Rechte vorbehalten Datenschutzerklärung | Impressum