AMSEL - Aktion Multiple Skleroser Erkrankter - Landesverband der DMSG (AMSEL, Landesverband e.V.)
AMSEL aktuell

Suche

Inhaltsbereich
  • Drucken
  • Seite empfehlen

Multiple-Sklerose-Video

Erklärfilm zu Multiple Sklerose und Beruf

24.01.2017 - Die kurze Filmanimation der AMSEL erklärt anschaulich, welche Möglichkeiten MS-Betroffene im Job haben, sowohl bei der Berufswahl wie danach. Was man tun kann, wenn das Arbeitspensum zu viel wird, und wer hilft, wenn es um Unterstützung geht.

Multiple Sklerose und Beruf - anschauliche aufbereitet im AMSEL-Erklärfilm.

Multiple Sklerose und Beruf (sowie weitere Erklärfilme zur MS)

Sie haben Multiple Sklerose und arbeiten? Ja, warum auch nicht? Viele MS-Betroffene sind berufstätig. Wenn einen die Arbeit jedoch überfordert oder man während eines Schubes gar nicht weiß, ob man je wieder arbeiten können wird, dann kann schon mal Panik oder auch Verzweiflung aufkommen.

Dabei wissen viele Erkrankte gar nicht, welche Hilfsmöglichkeiten es gibt von der

  • richtigen Berufswahl über
  • Wiedereingliederung,
  • berufliche Rehabilitation,
  • technische Arbeitshilfen,
  • Anpassung des räumlichen Arbeitsumfeldes,
  • Unterstützung bei der Aus- und Fortbildung bzw. Umschulung bis hin zu
  • Kfz-Hilfen und
  • besonderem Kündigungsschutz.

Dieser Erklärfilm liefert in nur 3 Minuten einen ersten Überblick über die Möglichkeiten. Die vielen MS-Symptome können das Berufsleben zeitweilig oder auch dauerhaft einschränken. Für sehr viele dieser Einschränkungen gibt es zum Glück Lösungen.

Multiple Sklerose und Beruf - anschauliche aufbereitet im AMSEL-Erklärfilm.

Denn ob mit oder ohne Multiple Sklerose: Unsere Arbeit ist sehr wichtig für unser ganzes Wohlbefinden, und das nicht nur finanziell. Im Beruf erfahren wir Anerkennung, haben zusätzliche soziale Kontakte, einen (meist) geregelten Tagesablauf, wir kommen "raus aus der Bude", sind in die Gesellschaft integriert und nehmen damit Teil am Leben.

Keine Angst vor Veränderungen

Bei aller Vorfreude auf Wochenende und Urlaub - die Arbeit ist für die meisten von uns weit mehr als ein Platz, um Geld zu verdienen. Und daher erhaltenswert, auch wenn kleine oder größere Änderungen beispielsweise im Arbeitsumfeld oder den Aufgaben damit verbunden sind.

Übrigens: Auf AMSEL.DE finden sich schon einige Videos zum Berufsleben. Hier kommen hauptsächlich die Betroffenen selbst zu Wort und schildern ihre Erfahrungen mit ganz unterschiedlichen Berufsbildern. Eine gute Ergänzung zum Erklärfilm. Einfach unter

www.amsel.de/videos

den Begriff "beruf" suchen.

Dank für die inhaltliche Betreuung zu diesem Erklärfilm geht an Jürgen Heller, Diplom-Sozialarbeiter (FH) von der AMSEL. Ein weiterer Dank geht an die TK Baden-Württemberg, die im Rahmen der Projektförderung der Krankenkassen die Kosten für das Projekt übernommen hat.


Redaktion: AMSEL e.V.

Weitere Artikel zum Thema

Alle Artikel zum Thema


Navigation Inhaltsboxen

FOLGEN SIE UNS AUF FACEBOOK

AMSEL-Shop

Broschüren im AMSEL-Shop

Im AMSEL-Shop informieren wir Sie über unser umfangreiches Angebot an Broschüren und Faltblättern.

Unabhängige Beratung

Antworten zu pflegerischen und medizinischen Fragen

Mechthild Zeh berät Betroffene und Angehörige im Service-Center der AMSEL.

MS-Schwestern-Sprechstunde im Stuttgarter Service-Center.

  • Termine: 0711 / 69786-30

Online spenden

Logo Online Spenden

Helfen Sie mit Ihrer Spende!
Mehrere Spendenmöglichkeiten stehen zur Auswahl.

MS Kognition

Logo Online eTrain MS

MS Kognition lädt dazu ein, Aufmerksamkeit, Gedächtnis und Exekutivfunktionen zu trainieren.

MS verstehen

Logo MS verstehen

Verstehen Sie die biologischen und neurologischen Vorgänge die sich bei MS abspielen.

MS behandeln

MS behandeln

MS behandeln gibt die Möglichkeit, Therapien und ihre Auswirkungen besser zu verstehen.

Eine W3 WERK Produktion © AMSEL e.V. 2017. Alle Rechte vorbehalten Datenschutzerklärung | Impressum