Forschung und Gesundheit

Nervenkunde einmal anders

01.03.2012 - Im Science Slam erklären Studenten ihr Forschungsgebiet, und zwar höchst unterhaltsam !

Science Slam: Wie das Gehirn Geistesblitze beschleunigtWas ein Nervenimpuls ist, wissen wir schon. Dass das Hirn einen großen Fettanteil hat ebenfalls. Wie Nervenfasern an ihre Myelinschicht kommen, das kennen wir bereits. - Oder vielleicht doch nicht ? So interessant, wie Henning Beck von der Uni Ulm dies beim "Science Slam" erklärt, kennen wir es ganz bestimmt nicht.

Wir erleben, wie sich eine Nervenzelle hübsch macht für ihr erstes Date. Und dass der Oligodendrozyt, der ihren Geruch zunächst nicht so toll fand, die Nervenzelle doch sehr lieb haben muss. Schließlich umschlingt er sie mit seinen Armen, und das gleich 15 bis 20 Mal. Wo die Liebe eben hinfällt!

Letzte Änderung: 01.03.2012

Weitere Artikel zum Thema

Kontakt

AMSEL bei Facebook

MS Tagebuch für IPhone

MS Tagebuch für Android

AMSEL MS Blog

Zur amsel.de Desktop-Website

Zum Seitenanfang