AMSEL - Aktion Multiple Skleroser Erkrankter - Landesverband der DMSG (AMSEL, Landesverband e.V.)

Daniela Adomeit

wer-rastet-der-rostet


Inhaltsbereich

Wer rastet der rostet

17.02.2016, 12:22, Kommentare (0)

Ihr kennt mich ja und wisst das mein Lebensmotto darin besteht, sich zu bewegen und in Bewegung zu bleiben. Denn wer rastet der rostet. Das ist nicht nur mit MS so.

Jetzt hatte ich nach vielen Schüben und einigem privatem Stress endlich wieder Ruhe mich meinem Sport zu widmen. Ich wollte auch mal was neues probieren. Also machte ich einen Kletterkurs. Ich kann euch sagen, dass war ein Spaß und auch eine große Herausforderung. Immerhin habe ich MS, was ich manchmal gern selbst vergesse.

Habe es aber geschafft und mich hin und wieder der Kletterkunst hingegeben. Jetzt war es in der letzten Zeit einfach kräftemäßig nicht drin, zu klettern. Vor allem schwächte mich das Sichern meines Partners enorm. Und wer will da ein Risiko eingehen, also hatte ich mich in den letzten Monaten eher zurück gehalten.

Nun aber habe ich das Bouldern (Klettern im Absprungbereich) für mich entdeckt. Ich brauche dazu nicht zwingend einen Partner und kann genau wie beim gesicherten Klettern alle meine Muskelgruppen bearbeiten, die sonst zu kurz kommen. Außer auf eine Leiter zu Hause steige ich ja nirgends drauf. Obwohl mein Mann mich schon mal an der Hauswand runter lassen wollte um da ein Kabel zu verlegen. Werde euch ein Bild schicken, wenn es so weit kommen sollte :´´´)

Dazu kommt man raus und lernt dabei neue Leute kennen. Passt mir auch sehr in den Kram, denn ich bin quasi süchtig nach neuen Bekanntschaften. Das war als Kind ganz anders, aber als ich älter wurde, da war es mir immer ein sehr starkes Bedürfnis neue Menschen kennen lernen zu wollen. Meine Psychologin meint, heute ist es so, dass ich dadurch meine fehlende Arbeit kompensiere. Als Krankenschwester habe ich früher jeden Tag neue Menschen kennengelernt ohne etwas dazu tun zu müssen. Als Rentner ist es allerdings ein wenig schwerer. Aber inzwischen, mit den neuen sozialen Netzwerken, geht es wieder ganz einfach und ich kann mich dran hängen wo ich will und lerne dabei jede Woche neue Menschen kennen.

Das Leben ist schön, auch mit MS!

Außerdem bietet die AMSEL Schnupperkurse und auch Treffen zum Klettern an, hier die Links!

Schnupperklettern:

http://www.amsel.de/service/index.php?kategorie=termine&kategorie2=termine&cnr=2&anr=6061

 

 

Laufender Kurs (erst nach Besuch eines Schnupperkurses möglich): http://www.amsel.de/service/index.php?kategorie=termine&kategorie2=termine&cnr=2&anr=6070

 

 


Kommentare (0)


Kommentar schreiben:
Name:

E-Mail: (Freiwillig)
Die Abfrage des folgenden Codes dient der Spambekämpfung. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Geben Sie bitte das Ergebnis der blauen Rechenaufgabe ein.

   Den Code Vorlesen lassen (mp3)

Ergebnis:


Navigation Inhaltsboxen

Über mich

Daniela Adomeit

Mehr über mich

Eine W3 WERK Produktion © AMSEL e.V. 2016. Alle Rechte vorbehalten Impressum