AMSEL - Aktion Multiple Skleroser Erkrankter - Landesverband der DMSG (AMSEL, Landesverband e.V.)

Daniela Adomeit

wer-rastet-der-rostet


Inhaltsbereich

Muskelschwund, oder?

13.07.2012, 11:41, Kommentare (4)

Am Wochenende, hätte ich mal wieder gern laut gelacht, wenn es manchmal nicht so entsetzlich zum Heulen wäre!

 

Ich kläre Jahrelang über MS auf, und was es für mich ganz persönlich bedeutet damit zu leben. Und dann finde ich immer wieder Bekannte und Freunde, die mir zuhören aber scheinbar nix verstehen.

 

Wir haben es geschafft bei einer Feier, nachdem wir Politik, Kinder und Wetter durch hatten, bei den Krankheiten zu landen! Und wer ist da nicht der beste Ansprechpartner als ein „richtig Kranker“, einer mit MS? Natürlich ich! „Sag mal was hast du da eigentlich genau?“ wurde ich gefragt.

Ich redete und redete, alle schauten einen mit großen Augen an, nickten verständnisvoll und stellten interessiert Fragen. Eine Stunde habe ich über meine Erkrankung, meine Erfahrung damit und mein Alltägliches Leben berichtet.

Jeder war mal dran, da es immer einen gibt, der da einen kennt, dessen Tante dritten Grades auch MS hat.

Nach dem dann jeder am Tisch ausschließen konnte er hat es nicht, einige sich nicht ganz sicher wahren ob sie jetzt MS Symptome haben oder vielleicht doch nur Halswirbel… Man glaubt es kaum, aber so etwas finde ich schon ganz schön amüsant!

 

Das Thema endete so rasch wie es angefangen hat und alle hatten erst mal vergessen, dass es die MS gibt.

 

Gerade als ich beschloss zu gehen, fragte mich einer der Feiernden: „gell MS ist Muskelschwund, oder?“

Ich habe nur Verständnisvoll die Augen verdreht (wie man es bei Kindern macht, die etwas getan haben was sie nicht sollen und dabei eine besonders lustige Figur abgeben) und sagte nur „nicht so ganz, aber ich gebe dem Alkohol die Schuld“ verabschiedete mich und lächelte bis ich um die Ecke war und dann zog doch die schwarze Wolke des Zorns über mich!

Sie verschwand aber schnell wieder denn vermutlich hatte ich wirklich Recht mit dem Alkohol, denn die Blicke während meines MS-Erklär-Bär-Einsatzes“ waren doch schon sehr verklährt ;-)

 


Kommentare (4)


19.07.2012, 13:22, lupocane

Wie wär\\\'s mit der - zugegeben, sehr vereinfachenden, ja vefälschenden - Kurzform Nervenschwund? - Vielleicht überfordern zu lange Erklärungen die Zuhörer.


14.07.2012, 12:18, Jenny90

Meine Oma sagt auch jedes Mal, wenn ich sie besucht habe, zu mir: "Kind, schau zu, dass du bald wieder gesund wirst!" :D Ich habe mittlerweile aufgehört, ihr zu erklären, dass das so nicht der Fall sein wird...


13.07.2012, 13:53, Annette

Meine Schwiegermutter glaubt trotz vielfacher Erklärungen seit nunmehr 16 Jahren, dass ihr Sohn an Muskelschwund leidet. MIttlerweile können wir darüber nur noch lachen.

Alle Kommentare zeigen


Kommentar schreiben:
Name:

E-Mail: (Freiwillig)
Die Abfrage des folgenden Codes dient der Spambekämpfung. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Geben Sie bitte das Ergebnis der blauen Rechenaufgabe ein.

   Den Code Vorlesen lassen (mp3)

Ergebnis:


Navigation Inhaltsboxen

Über mich

Daniela Adomeit

Mehr über mich

Eine W3 WERK Produktion © AMSEL e.V. 2019. Alle Rechte vorbehalten Impressum