AMSEL - Aktion Multiple Skleroser Erkrankter - Landesverband der DMSG (AMSEL, Landesverband e.V.)

Samira

samira1954

Suche im Blog


Inhaltsbereich

Chronischer MS-Krankheitsverlauf

19.02.2006, 18:48, Kommentare (5)

Hallo liebe Blogger,

seit Januar 2006 lese ich in den einzelnen Blogs und heute versuche ich erstmalig selbst einen zu erstellen. Ich habe seit 1988 MS und bin mit Stock auf kurzen Strecken unterwegs. Mein Problem ist, dass die MS nun eine chronische Verlaufsform angenommen hat.

Wer kann mir sagen, wie man gegen diese Verlaufsform angehen kann. Obwohl ich in Sachen MS ein "alter Hase" bin, bin ich jetzt ziemlich ratlos.

Ich bin für jeden Tipp dankbar. Ich wünsche Euch allen eine schubfreie Zeit - Samira


  • Vorheriger
  • Bookmark:
  • Nächster

Kommentare (5)


24.03.2006, 17:43, Orchidea

halli hallo zusammen,ich erfuhr jetzt ,das ich MS habe.Aber genau welchen MS ich habe ,weiss noch keiner.Habe demnächst einen termin bei einen Spezialisten für MS.Bis dahin habe ich nichts wo ich mich wohler fühlen könnte ,in der freizeit wie auch sprich auf dem Arbeitsplatz,hat jemand tipps??Bin für alles offen.Gruss aus berlin,angelika


28.02.2006, 12:36, Martina

Hallo Samira, bei mir wurde 2002 ms diagnostiziert, zunächst schubförmig-remitierend. Im vorigen jahr stand es plötzlich ohne kommentar im brief:chronisch-progredient. Für mich ein großer schock. Bekomme mitoxantron, der neurologe in der klinik ist sehr zufrieden, der ambulant sagt und tut nix, ich weiß nicht recht. Es geht mir nicht schlechter, hab aber trotz allem immer wieder kleinere schübe, frische herde. Ich kann dir aber insgesamt sehr zur mitoxantrontherapie raten. Martina


20.02.2006, 18:51, Ulla

Hallo Samira! Ich habe auch die chron. Verlaufsform. Ich habe vor ca. 1 Jahr erfahren, daß "Volon A" die langsame Verschlechterung, die die chron. Verlaufsform bewirkt, langsamer macht. Volon A wird in den Wirbelkanal gespritzt. Ich habe im Januar zum dritten Mal 2 Spritzen bekommen. Die Spritzen bekommt man meistens in Kliniken. Ich habe sie Bochum im Bergmannsheil bekommen. Die Spritzen machen auch wieder mobiler. Ich kann wieder besser gehen und lasse meinen Rolli jetzt öfters wieder stehen, um zu laufen. Ich habe auch wieder mehr Ausdauer. Und ein guter Nebeneffekt ist, meine Beugespastik ist weg. Ich hoffe, daß ich Dir ein bißchen weiterhelfen konnte. Gruß Ulla.

Alle Kommentare zeigen


Kommentar schreiben:
Name:

E-Mail: (Freiwillig)
Die Abfrage des folgenden Codes dient der Spambekämpfung. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Geben Sie bitte das Ergebnis der blauen Rechenaufgabe ein.

   Den Code Vorlesen lassen (mp3)

Ergebnis:


Navigation Inhaltsboxen

Über mich

Samira

Mehr über mich

Eine W3 WERK Produktion © AMSEL e.V. 2019. Alle Rechte vorbehalten Impressum