AMSEL - Aktion Multiple Skleroser Erkrankter - Landesverband der DMSG (AMSEL, Landesverband e.V.)

PharmaShrek

PharmaShrek


Inhaltsbereich

Blog-Archiv - alle Beiträge


Das Treffen mit der alten Dame

28.08.2012, Kommentare (4)

  Mein SoWi Seminar in Bremerhaven war überwältigend. Das Seminar, das ich im August besucht habe, hat mir im positiven Sinne einen richtigen Anschub gegeben. Das Buch von Sonja Wierk „Dem Leben...

Beitrag lesen


Vorfreude aufs Sowi-Seminar

15.08.2012, Kommentare (16)

Nach längerer Pause, melde ich mich mal wieder, um Euch meine Vorfreude auf ein bald anstehendes Seminar mit Sonja Wierk`s Tochter in Bremerhaven mitzuteilen. Sonja Wierk, die das Buch „Dem Leben wiedergegeben“...

Beitrag lesen


Überforderung

20.06.2012, Kommentare (4)

Wieder einmal ist es passiert: Obwohl ich mich ziemlich schlapp fühlte nach einer kurzen Nacht und einer aufwendigen, langen Feier vorher, war mein Verständnis für die Bedürfnisse meines Körpers nach ausruhen und...

Beitrag lesen


Gleichgewicht ist wichtig

06.06.2012, Kommentare (0)

Den Schwindel bei der MS kenne ich schon seit vielen Jahren. Er ist mal mehr und mal weniger präsent. Auffallend für mich ist, dass er tatsächlich vor allem dann auftaucht, wenn ich selber...

Beitrag lesen


Wie ich mit Fatigue umgehe

11.05.2012, Kommentare (2)

  Auch ich habe meine Erfahrungen mit der Fatigue gemacht. Anfangs dachte ich, einfach weitermachen und nicht beachten, wenn ich zu „unpassenden“ Zeiten einfach nicht mehr konnte – die Batterie schlagartig...

Beitrag lesen


Mehrgenerationenwohnen

18.04.2012, Kommentare (1)

Als ich mich selbst zu lieben begann, habe ich verstanden, dass ich immer und bei jeder Gelegenheit, zur richtigen Zeit am richtigen Ort bin und dass alles, was geschieht, richtig ist – von da an konnte...

Beitrag lesen


Dank an Mr. Charlie Chaplin

04.04.2012, Kommentare (0)

Zum ersten Mal verstanden habe ich, was Eigenliebe eigentlich heißt, als ich den Text von C. Chaplin gelesen habe, den er anlässlich seines 76.(!) Geburtstages verlesen hat: „Als ich mich selbst zu lieben...

Beitrag lesen


Ich achte auf mich!

24.02.2012, Kommentare (2)

Als ich mich selbst zu lieben begann, habe ich mir erlaubt, mich nach „anstrengenden“ Aktivitäten wie duschen, Staub saugen oder kochen einfach mal hinzusetzen oder hinzulegen, ohne schlechtes Gewissen oder Sorge, dass das doch nicht mehr normal...

Beitrag lesen


Mein neues Projekt: Die Eigenliebe

25.01.2012, Kommentare (1)

Mit dem Verlauf meiner MS seit 26 Jahren bin ich im Nachhinein betrachtet recht zufrieden. Ich hatte wohl viel Glück, immer den richtigen Menschen zu begegnen und immer den für mich passenden Zuspruch zu bekommen. Vor allem aber habe ich gelernt,...

Beitrag lesen


Ich achte auf meine Gedanken

13.12.2011, Kommentare (0)

Das, womit ich mich am meisten beschäftige, verstärke ich natürlich dadurch, dass es mir immer wieder durch den Kopf geht. Das kennen wir alle: Wenn wir verliebt sind, dreht sich alles um die eine Person; wenn wir uns auf den Urlaub freuen,...

Beitrag lesen


Ich kann es

09.11.2011, Kommentare (1)

Seit Beginn meiner MS, vor 26 Jahren, hatte ich das Gefühl, dass es eine starke psychische Komponente bei der Entstehung meines Krankheitsbildes gab. Daraus ergab sich für mich die „Chance“ immer wieder auf die Suche nach möglichen „Hilfen“ zu...

Beitrag lesen


Dank an meine Freunde und Familie

18.10.2011, Kommentare (1)

Im Eifer des „Gefechts“ und weil man ja immer wieder sehr verunsichert ist, vergessen wir wohl schnell mal die Anderen- die vermeintlich Gesunden- Aber, wenn wir mal „einen Schritt zurücktreten“ und die Situation aus der neuen Perspektive...

Beitrag lesen


Geht doch...

28.09.2011, Kommentare (0)

Ich arbeite täglich daran, dass es mir besser geht, statt mich mit irgendwelchen Auswirkungen meiner Krankheit abzufinden. Dazu benutze ich vor allem die Methode der Autosuggestion, die ich zum ersten Mal beim Autogenen Training kennengelernt...

Beitrag lesen


Wedding Day

22.09.2011, Kommentare (1)

Im August waren wir Gäste bei einer wunderschönen Hochzeitsfeier bei Freunden. Die Braut, eine Chinesin fühlt sich dem Element Wasser sehr zugetan und des wegen hatten sich ihre Freunde eine besondere Einlage überlegt, wofür jeder Gast eine...

Beitrag lesen


Ein guter Start in den Tag

13.09.2011, Kommentare (1)

„Leichtigkeit genießen“ ist ein großer Wunsch von mir. Und weil das so ist, versuche ich mich täglich durch meine Motivations-Sprüche-Sammlung daran zu erinnern... Oft habe ich dabei gedacht: „Leichter gesagt als getan“ – und heute bin ich auf die...

Beitrag lesen


Wie geht`s einfacher?

29.08.2011, Kommentare (1)

Diese Frage stelle ich mir immer, wenn ich wieder einmal dabei bin, mich eventuell zu überfordern. Bei der Schwüle in den vergangenen Tagen habe ich die Simplify-Idee von Tiki Küstenmacher für mich wieder entdeckt. Bei warmem Wetter habe ich immer...

Beitrag lesen


"Denk Dich Gesund"

11.08.2011, Kommentare (0)

Das ist der Titel einer AOK Broschüre, die ich vor kurzem gefunden habe. In dieser Broschüre geht es um Autogenes Training, von dem ich selbst ein großer Fan bin. Der Text beginnt so: „Man stellt sich so lange etwas vor, bis es tatsächlich...

Beitrag lesen


Simplify your life

29.07.2011, Kommentare (0)

An manchen Tagen, wenn es mir nicht so gut geht, egal ob MS bedingt oder aus welchen Gründen auch immer, empfinde ich es als ganz hilfreich, in meinen Ratgeberbüchern zu schmökern oder meine eigene Sprüchesammlung zu durchforsten. Oft ist es dann...

Beitrag lesen


Eine 2000 Jahre alte Erkenntnis

20.07.2011, Kommentare (0)

Heute morgen beim täglichen Durchblättern meines (selbstangelegten) Sprücheblocks bin ich auf ein Zitat des Philosophen Aristoteles gestoßen. „Was wir erwarten, werden wir finden“. Diese Weisheit von Aristoteles ist schon über 2000 Jahre alt....

Beitrag lesen


Mein „straffes“ Selbstheilungsprogramm

13.07.2011, Kommentare (4)

Irgendwann im Verlauf meiner Krankheit, habe ich erkannt, dass ich selbst etwas tun muss oder besser gesagt tun kann - Meine Gedanken waren schon seit langem die Gleichen und das war nicht gerade erbaulich, sondern zog mich regelmäßig ziemlich in...

Beitrag lesen


Wundersame Wandelbarkeit des Gehirns – was lange für unmöglich gehalten wurde

08.07.2011, Kommentare (2)

Einen Artikel zu diesem Thema habe ich im Mai diesen Jahres in der „Süddeutschen Zeitung“ gelesen: „Ansichten eines Blinden“ auf der Wissen-Seite. Weil mich diese Problematik natürlich ungeheuer interessiert, habe ich immer das Glück...

Beitrag lesen


"Kümmere Dich jeden Tag um Deinen Seelengarten"

05.07.2011, Kommentare (1)

Wenn man diese erste Textzeile bei Google eingibt, bekommt man den Rest des Textes von ganz unterschiedlichen Absendern zu sehen. Die Thematik scheint von großem Interesse für die Menschen zu sein. Die Pflege des Seelengartens spricht uns alle an:...

Beitrag lesen


Wieder gesund weden - 2. Teil

27.06.2011, Kommentare (0)

Auch Sonja Wierk hatte wohl den brennenden Wunsch wieder gesund zu werden, als sie nach Jahrzehnten mit MS (in heftigster Form) begann, ihre Gesundung selbst anzupacken. Die alte Dame hat meine volle Bewunderung seit ich ihr Buch "Dem Leben...

Beitrag lesen


"Wieder gesund werden" oder ein amerikanischer Weg...

22.06.2011, Kommentare (8)

In Amerika ist das Gesundheitssystem ein komplett anderes als bei uns in Deutschland. Aus diesem Grund findet man dort auch ganz andere Ansätze, wie Mediziner aber auch Patienten mit schwerwiegenden Krankheiten umgehen können. Der Onkologe Carl...

Beitrag lesen


Das Dankes/ oder Glückstagebuch

20.06.2011, Kommentare (2)

Zugegeben stammt die Idee für dieses Tagebuch nicht von mir, sondern ich habe zum ersten Mal in einem Beitrag der "Süddeutschen" (glaube ich) davon gelesen. Es ging um Managertrainings und die Idee, Dankbarkeit und Erfolgserlebnisse als...

Beitrag lesen


Der wunderbare Charlie Chaplin

15.06.2011, Kommentare (0)

Zu seinem 70. Geburtstag hat Charlie C. einen tollen Text veröffentlicht. Es geht darin um die Eigenliebe. Er schreibt: "Als ich mich selbst zu lieben begann, habe ich aufgehört , mich meiner freien Zeit zu berauben, und ich habe aufgehört, weiter...

Beitrag lesen


Ihr Körper glaubt, was Sie ihm sagen

06.06.2011, Kommentare (0)

Dieses Buch von Serge King ist auch so ein Juwel, wie ich es nennen würde. Der Titel ist vereinfacht gesprochen Programm. Wir alle nutzen dieses "Programm" unser Leben lang. Nicht immer so, wie wir es uns eigentlich wünschen, weil noch andere...

Beitrag lesen


Ich achte auf meine Bedürfnisse

23.05.2011, Kommentare (0)

Für mich zählt das Bedürfnis nach Erfrischung durch Duschen und die anschließende Körperpflege durch Eincremen auf jeden Fall dazu. Das ganze Ritual ist schon relativ anstrengend, daher gönne ich mir hinterher dann noch 5-10 Minuten Ausruhen auf...

Beitrag lesen


Positive Erlebnisse geben mir Kraft

19.05.2011, Kommentare (0)

Die Hochzeit unseres Ältesten und damit verbunden ein Heimaturlaub unseres Nesthäkchens aus den USA haben zusammen ein tolles Wochenende ergeben. Ich war sehr glücklich mit dem Brautpaar, konnte endlich wieder meine "Kleine" in den Arm nehmen und...

Beitrag lesen


Stolz auf das, was geht ...

09.05.2011, Kommentare (0)

Die Wärme der vergangenen Tage setzt mir ganz schön zu. Alles ist noch anstrengender als sonst. Das sind Zeiten, in denen ich dazu neige, die MS zu verfluchen. Alle vermeidlich tollen Aktivitäten, die vielleicht die anderen machen, sind für mich...

Beitrag lesen


Autogenes Training hat mir sehr geholfen

05.05.2011, Kommentare (1)

Das AT war für mich im wahrsten Sinne der rettende Anker bei der Bewältigung meiner Krankheit. Es ist nicht nur eine Entspannungsmethode, die mir die nötige Ruhe und Entspannung bringt, sondern auch eine Methode, die Flut der Gedanken selbst in...

Beitrag lesen


Kraftzentrale Unterbewusstsein

04.05.2011, Kommentare (1)

Diesen Titel hatte das erst Buch, das mir auf meinem Weg zur Gesundung geholfen hat. Der alte Schinken von E.F. Freitag ist auch heute noch empfehlenswert und hat mir, damals zwar gänzlich unbekannte, aber umso nahe liegendere Theorien eröffnet....

Beitrag lesen


Es geht auch ohne!

03.05.2011, Kommentare (0)

Auch 25 Jahre nach meinem ersten Schub komme ich ohne Medikamente aus. Ich möchte vor allem Neubetroffenen Mut machen: Es gibt zahlreiche Methoden, den Körper zu unterstützen und die Selbstheilungskräfte zu aktivieren. Die Ängste und...

Beitrag lesen


Navigation Inhaltsboxen

Über mich

PharmaShrek

Mehr über mich

Eine W3 WERK Produktion © AMSEL e.V. 2014. Alle Rechte vorbehalten Impressum