AMSEL - Aktion Multiple Skleroser Erkrankter - Landesverband der DMSG (AMSEL, Landesverband e.V.)

fussballjunkie_lu

rehanews von lu


Inhaltsbereich

ICH SCHREIBE ALSO BIN ICH

27.10.2014, 22:29, Kommentare (2)

 

Wenn i nume wüsst wo s'Vogellisi wär

s'Vogellisi chunt vo Adelbode her

Adelbode liit im Berner Oberland

s'Berner Oberland isch schön

Z'Oberland

ja, z'Oberland

z'Berner Oberland isch schön

z'Oberland

jo, z'Oberland

z'Berner Oberland isch schön

 

MIT DIESEM THUNER LIED HEISSE ICH EUCH ALLE HERZLICH WILLKOMMEN

 

Naaa wer ist denn da?! Halli Hallo Hallöchen :)

 

Lange ist’s her seit meinem letzten Blogeintrag. Von allen Seiten kam dieser Druck, den ich jetzt einfach nicht mehr standhalten konnte. Deshalb dieser Eintrag, wegen dem Druck nicht aus Spass ;) NEIN, sicher nicht. Ich wollte euch schon lange wieder schreiben...aber.. I MAG EIFACH NIT ;) (ich mag einfach nicht-> so ein CHer Komiker der diesen Spruch immer sagt ;) )

Das war/ist aber tatsächlich so bei mir. Es ist nicht weil ich keine Lust dazu gehabt hätte, sondern weil ich einfach keine Kraft mehr dazu hatte. Am Freitag war ich z.Bsp. um 20:00Uhr im Bett, Hundemüde, ausgelaugt- da ging nichts mehr. Ich habe so langsam die Befürchtung, dass die Mitarbeiter der Deutschen Bahn und die Arbeiter von meiner Maschinerie „Körper“ die Selben sind, und diese sich jetzt auch bei mir im Streik befinden ;)

 

Also die Kraft zum Schreiben ist der erste Grund weshalb solange nichts kam, der zweite lautet wie folgt:

Dies ist nun schon meine 5. Reha Woche. Die Therapien sind und bleiben +/- immer die Gleichen, auch das was ich dort mache. Ich dachte halt, dass das mit der Zeit ziemlich langweilig wird für euch. Ausserdem geht es mir in letzter Zeit auch nicht besonders gut. 1-2 depressive Einträge kann ich euch ja noch zutrauen, aber mehr wohl auch nicht ;) Das ist ja dann nicht so witzig zum lesen. Aber vergangene Woche war es mir echt auch nicht so drum lustige Blogeinträge zu schreiben, wenn meine Hirnzellen so mudriges sentimentales Zeugs produziert ;) Ihr wisst was ich meine;)

 

Heute aber, da habe ich mit meinem inneren Schweinehund einen Deal ausgemacht. Wenn er mich ENDLICH mal wieder schreiben lässt, dann streichle ich ihm nachher sein Bäuchlein, damit er so richtig grunzen kann ;) Ich sehe das schon, ihr habt das zweideutige Denken immer noch nicht verabschiedet ;)^^Hallo?! Das ist ein Schwein, also bitte sehr ;)

 

Besser ich erzähle euch etwas über meinen sch**** Montag! Sonst kommt ihr nur wieder auf schmutzige Gedanken ;)

Also der Montag hat seinem Namen wieder alle Ehre gemacht! Ich glaube der hat ein ziemlich grosses Problem mit sich selbst, irgendetwas läuft krumm bei dem!

„Wie kann man eine Blondine Montagmorgens zum Lachen bringen? Freitagabends einen Witz erzählen“haha^^;)

Wenigstens haben die Blondinen etwas zu lachen am Montag ;)

 

Heute Morgen musste ich bereits um 06:35 aus den Federn, das war sogar noch früher als meine Zimmergenossin! Ich packte meine Sachen und verbarrickadierte mich im WC. Ja, schliesslich will ich alleine zu dritt duschen..bloss mein Rollstuhl(der stank langsam, haha^^), die Klette MS und ich! Da brauche ich doch echt nicht noch Zaungäste. Ich zog mich an, samt Schuhe und packte eine Jacke mit. Bevor ich zum Frühstück gehen konnte, nervte ich mich schon ein erstes Mal: ZWEI WICHTIGE TABLETTEN HABEN GEFEHLT! Obwohl ich es bereits so früh am Morgen gesagt habe, bekam ich die fehlenden Tabletten erst nach dem Mittagessen! Die nächste nervende Sache folgte zugleich beim Frühstück: FAST 5 WOCHEN HIER UND DIE SCHNALLEN IMMER NOCH NICHT DASS ICH FÜR MEINE FRÜHSTÜCKSFLOCKEN EINEN LÖFFEL MIT GRIFFVERDICKUNG BRAUCHE! Hinzu kommt, dass ich die Nutella Schnitte abbestellt habe weil ich grad nicht so Lust darauf habe (ohhooo, ALARMSTUFE ROT WENN LU KEINE NUTELLA SCHNITTCHEN MEHR WILL....) Was finde ich auf meinem Tisch: Eine Nutella Schnitte aber KEIN Löffel mit Griffverdickung!

Mit langsamen Bewegungen massierte ich meine Ohrläppchen „WUUUUSA, WUUUSA“ sage ich.. Als ich wieder auf der Station war fragte ich das Pflegepersonal, an welcher Stelle ich um 08:00 warten muss, damit mich der Transporteur ins GZF (Gesundheitszentrum Fricktal) bringen kann für mein MRT! Die Antwort die ich bekam: „Was machen sie denn im GZF, ist dort etwas“ Ziemlich angesäuert versuchte ich so höflich wie nur möglich zu bleiben... Auf meinem Plan stand 08:00 EXTERNER TERMIN! Um 08:00 kein Transporteur, um 08:05 kein Transporteur, um 08:10 immer noch kein Transporteur.. mhh schön, wenn man um 08:00 einen Termin gehabt hätte!

Genervt rollte ich zur Rezeption und erklärte der netten Dame mein Anliegen. Es kam raus, das der Termin fürs MRT erst um 08:30 ist.. Die Frau sagte mir, dass sie sich extrem nervt, weil die Pflege absichtlich die Patienten so früh runterschicken, damit sie dann nichts mehr zu tun haben!! Ziemlich geladen fand ich mich dann in der Radiologie wieder. UND DORT HAT ES MICH DANN DEFINITIV VERJAGT! Hat doch dieser hirnrissige Abteilungsarzt bloss ein MRT von der ganzen Wirbelsäule angemeldet, jenes vom Kopf ist nicht mal in Planung!! Ich habe ihm tausendmal gesagt, dass ich das Gefühl im Kopf habe immer betrunken zu sein! Klar habe ich ihm auch von dem elektrisierenden Gefühl im Rücken erzählt, aber ein Arzt sollte doch wissen dass man bei Verdacht auf MS Schub IMMER Kopf und Wirbelsäule macht, oder zumindest zuerst mal vom Kopf! Es liegt auf der Hand bei mir immer beide zu machen, da ich bei JEDEM Schub Läsionen sowohl im Kopf als auch bei der Wirbelsäule hatte. Ich kann den Arzt nicht mal in Schutz nehmen, denn ich habe ihm auch das mehrmals gesagt!! ICH BIN MIR ECHT AM ÜBERLEGEN, OB ICH NICHT DEN NUMRUS CLAUSUS MACHEN SOLL, SO KÖNNTE ICH NÄMLICH MEIN EIGENER NEUROLOGE SEIN ;)

Ein Glück dass ich während 1 ½ Stunden (solange ging das MRT von der ganzen Wirbelsäule) klassische Musik in der Röhre hören konnte. Die Musik hatte mich dann wieder etwas beruhigt.

ALSO DER MONTAG HAT HEUTE MORGEN ECHT ALLES GEGEBEN!!! SO SCHLIMM WAR ER SELTEN!!!

LIEBER MONTAG EGAL WAS DU NIMMST, BITTE NIMM ETWAS WENIGER DAVON!!

 

Der Rest des Tages ist ziemlich schnell erzählt:

 

-       Klassische Massage

-       Mittagessen

-       Eigentraining YOU GRABBER (hat übrigens NICHT mit grabschen zu tun;)^^)

-       Nachmittags Nickerchen

-       PHYSIOTHERAPIE :D

 

Yaaaaaaaaay heute war es endlich wieder soweit :) Corina ist zurück von ihren „ich checke mal aus, wie es ist wenn ich pensioniert bin“ Ferien ;) satte 3 Wochen, geht ja mal gar nicht. Aber jetzt ist sie wieder da, war wohl nicht so lustig ohne mich^^haha^^Ich sag jetzt nichts, dass ich letzte Woche 2 ganze Abende mit ihr verbracht habe;) bsssssssssst ;) niemandem sagen, ich habe nämlich nicht nur eine ganz gefährliche süsse Hündin, sondern auch noch zwei ganz gefährliche süsse Kätzchen. Und wem das dann immer noch keine Angst einjagt bekommt es mit meinem Kung Fu Hamster zu tun ;) haha^^

Gestern als ich zurück aus dem Wochenendurlaub kam, da blicke ich als erstes auf meine Plan von heute bzw. auf den Namen, der hinter der Physiotherapie stand. THOMMEN mhhh was für ein schöner Name stand da drauf ;) haha^^ Ich habe mich echt gefreut Corina wieder als Therapeutin zu haben. Naja, zumindest hatte ich mich gefreut ;) während dem ich so push up ähnliche Übungen machen musste, habe ich mich selbst kurz hinterfragt, was genau denn so cool ist an der Therapie mit Corina ;) Jetzt bekomme ich dann Bauchmuskeln wie Arnold Schwarzenegger muahahahahahahahaha^^haha^^;) KOPFKINO :’D :’D :’D :’D

 

Nach dem Abendessen bin ich - wie üblich- noch mit unserer Reha Gruppe zusammengesessen. Wir haben gelacht und QUATSCH gequatscht ;) Ich habe mich echt gekrümmt vor lachen. Hier gibt es so eine Patientin, niemand weiss was sie genau hat, AUSSER JENE KRANKHEITEN DIE JEDER VON UNSERER GRUPPE HAT! Echt jetzt ohne Witz. Sagt man ihr ich habe MS, so heisst es sie habe das auch. Sagt man ihr man hatte ein Schlaganfall, dann hatte sie das auch, etc. etc. ECHT JETZT ICH VERARSCHE EUCH NICHT! Marion fragt sich wie denn ihre Antwort sei, wenn man sagt das man seine Tage hat ^^haha^^die ist über 70. das hat die bestimmt nicht mehr! Auch so komisch ist die Tatsache, dass sie einen REHA Rollstuhl vor sich hinschiebt, obwohl sie normal gehen kann! Sie sitzt NIE in den Rollstuhl, sie schubst ihn immer nur. Manchmal hat sie einen Arm in der Schlinge, manchmal auch nicht. Jeden Abend kommt sie in die Cafeteria und trinkt Rotwein, und das nicht zu wenig..

Also so etwas habe ich jetzt echt noch nie gesehen, das solltet ihr euch echt reinziehen können. Das ist fast HOOLYWOOD LIKE ;) ^^

 

Übrigens: EINE ALTE BEKANNTE TRAT AM FREITAG EBENFALLS IN DIE REHA EIN :) Ich habe mich schon die ganze Zeit auf sie gefreut :) Jetzt ist Bea endlich hier- natürlich wäre es UNBESTRITTEN VIEL VIEL VIEL SCHÖNER  wenn sie nicht hier sein müsste, das ist ganz klar. Aber so kennt man wenigstens noch jemanden den man sehr gut mag, ich glaube das ist auch für den Heilungsprozess sehr wichtig-sieht man ja jetzt auch mit dieser coolen REHA GRUPPE :) Für alle die keinen Plan haben wer Bea ist:

Bea und ich waren vor paar Wochen im Inselspital in Bern Zimmergenossinnen. Das passte wie die Faust aufs Auge. Trotz der belastenden Situationen hatten wir eine sehr schöne und v.a. lustige Zeit zusammen. Da sie auch in eine Reha muss, habe ich ihr Rheinfelden vorgeschlagen. Diese Klinik ist – trotz ganz kleinen Macken- DIE BESTE IN DER SCHWEIZ! Und siehe da, paar Wochen später trifft man sich wieder :)

 

Am Samstag als ich mit meinem besten Freund Stifu am FC THUN Match war, bekam ich schon wieder ein Trikot von einem Spieler des FC THUN’s. Leider immer noch nicht von meinem Lieblingsspieler mit der #28, aber ich habe trotzdem ganz fest Freude- der Spieler hat sein Versprechen von Anfangs Saison eingehalten :)

 

PROGRAMM VON MORGEN:

08:15 – 09:00 Physiotherapie mit Corina :)

09:15 – 09.25 Therapievisite mit Corina ;)

09:45 – 11:00 Seidenmal- Gruppe

13:00 – 14:00 Klinische Psychologie

16:15 – 17:00 Ergotherapie

 

MUSIKTIPP VON HEUTE:

BETTER MAN – Paolo Nuttini :)

 

Also die im MRT haben mir gesagt, dass das Resultat spätestens Morgen Nachmittag beim Arzt ist. Aber ich wette mit euch, dass ich es erst am Mittwoch bei der Visite erfahren werde. Bei dieser Visite erhoffe ich mir auch noch, dass man mir noch einmal verlängert, das wäre mir schon wichtig. Naja mal schauen.

 

Und ich versuche auch wieder etwas regelmässiger zu schreiben, hoffe ich enttäusche euch nicht.

 

So, jetzt wünsche ich euch allen noch einen möglichst kurzweiligen Montag, möge der Freitag bald mit euch sein ;)

 

Herzliche Grüsse

Lu, Luli, Lulu, Lulatsch, Luana

 

 


Kommentare (2)


10.11.2014, 10:21, Daniela Adomeit

Hallo Luna, sehr erfrischende Lektüre heute wieder für mich. Lese Deinen Blog sehr gern. Aber wenn es einem mal nach Auskotzen ist und die nicht ganz so positiven Gedanken raus wollen, nur zu, immer her damit..... Bei Wuuuuusa musste ich sehr laut lachen, weil ich das auch immer so mache....dabei ist mir aufgefallen, ich schau zu viel Fern ;) Grüßle Daniela


07.11.2014, 22:31, Kerstin

Hallo Luana, ich bin durch Zufall auf deinen Blog gestoßen und habe zwei Einträge gelesen, die mich wegen ihrer Authentizität sehr berührt haben. Weder ich noch jemand in meiner Familie ist an MS erkrankt, daher kann ich sicher kaum die ganze Tragweite deiner Erkrankung ermessen. Du könntest meine Tochter sein, daher hast du mein ganz besonderes Mitgefühl. Ich wünsche dir alles Gute und möchte dir hiermit sagen, dass dein Blog gelesen wird, auch wenn nicht alle Leute Kommentare hinterlassen.


Kommentar schreiben:
Name:

E-Mail: (Freiwillig)
Die Abfrage des folgenden Codes dient der Spambekämpfung. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Geben Sie bitte das Ergebnis der blauen Rechenaufgabe ein.

   Den Code Vorlesen lassen (mp3)

Ergebnis:


Navigation Inhaltsboxen

Über mich

fussballjunkie_lu

Mehr über mich

Eine W3 WERK Produktion © AMSEL e.V. 2019. Alle Rechte vorbehalten Impressum