AMSEL - Aktion Multiple Skleroser Erkrankter - Landesverband der DMSG (AMSEL, Landesverband e.V.)

Stefan

Fampyra

Suche im Blog


Inhaltsbereich

Tag 26 - Jetzt ist wirklich Schluss

17.11.2011, 14:53, Kommentare (5)

Nachdem ich nochmals eine 2-Wochenpackung gekauft habe ist inzwischen Tag 26 erreicht. Fazit Tag 14-26: keine Nebenwirkungen, aber leider auch keine positiven Wirkungen. Hab heute Mittag die restlichen Tabletten (bis Tag 28) entsorgt. Ein Versuch wars bestimmt wert, hätte ja vielleicht zu dem Drittel gehören können bei denen es hilft. Wünsche Euch viel Erfolg beim Testen!

Kommentare (5)


14.05.2013, 11:34, Jochem-Michael Stahl,11.02.1956

Ich habe Fampyra auch abgesetzt,weil die anfängliche Besserung nicht anhielt... Da meine MS secundär progredient verläuft weiß ich nicht was da medikamentös noch helfen soll........ An meinen Zustand habe ich mich nach nunmehr 13 Jahren gewöhnt,klingt blöd ist aber so. Meinen Führerschein habe ich nach einem Unfall vor 1/2Jahr abgegeben,es ging einfach nicht mehr ohne Angst und Unsicherheit.... Jetzt fahr ich mit einem Fahrdienst zur Arbeit,privat hat meine Frau ein Auto und das muß reichen... Was kommt weiß weder ich noch der Arzt und das ist auch gut so.....


26.03.2012, 17:01, tibor

Hallo Stefan, du beschreibst im Prinzip den gleichen Effekt wie er bei mir auftrat. Ich war nach 1,5 Wochen absolut euphorisch weil sich ich eine unerwartete positve Veränderung zeigte, aber die hielt nur zwei Tage und danach wurde es schlechter als vorher. Habe jetzt nach 28 Tagen mit meinem Neuro vereinbart eine Woche Pause zu machen und es dann nochmal zu probieren. Mal sehen!


17.11.2011, 19:32, Dudrun

Hallo Stefan Ich finde es auch sehr schade, denn du hast doch über Erfolge - wenn auch kleine - berichtet. Die Erwartungshaltung ist bei jedem groß, aber wenn man bedenkt, wie lange man ohne irgendwelche Fortschritte bzw. Veränderungen gelebt hat.... Da "meine" MS noch im Rahmen ist, noch kürzere Strecken laufen kann, schlägt das Medikament sicher schneller an. Meine Physio hat heute gerade von positiven Veränderungen bei einem anderen Patienten erzählt. Ich wünsche dir auf alle Fälle viel Kraft und bestimmt auch Unterstützung deiner Familie. Habe mich gerne mit dir ausgetauscht. Liebe Grüße

Alle Kommentare zeigen


Kommentar schreiben:
Name:

E-Mail: (Freiwillig)
Die Abfrage des folgenden Codes dient der Spambekämpfung. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Geben Sie bitte das Ergebnis der blauen Rechenaufgabe ein.

   Den Code Vorlesen lassen (mp3)

Ergebnis:


Navigation Inhaltsboxen

Über mich

Stefan

Mehr über mich

Eine W3 WERK Produktion © AMSEL e.V. 2019. Alle Rechte vorbehalten Impressum