AMSEL - Aktion Multiple Skleroser Erkrankter - Landesverband der DMSG (AMSEL, Landesverband e.V.)

Daniela Adomeit

Stress/Entspannung/Psyche


Inhaltsbereich

Wenn es mal wieder nicht so läuft!

21.07.2017, 11:11, Kommentare (3)

Es gibt Phasen im Leben da läuft es super rund. Alles fliegt einem zu, jeder ist da und man selbst für andere. Dann kommen aber immer wieder Zeiten dazwischen, da fühlt man sich alleine, vergessen und kraftlos.

Oft habe ich den Eindruck, die Zeit mit ihrem Wandel rast so schnell an mir vorbei und ich trete trotz großer Anstrengung doch auf der Stelle.        
Was kann man dagegen tun? Das frage ich mich auch immer. Wie bekomme ich die schlechten Gedanken aus meinem Kopf, wo will ich hin wo komme ich her?
Wer ist ein wirklicher Freund und für wen mag ich einer sein?

Das größte Problem ist dabei bestimmt die Schnelligkeit im Leben. Jeder saust mit einem Tempo durch den Tag und packt diesen voll bis zum Rand. Dann komme ich mit meinem Viertel Akku Energie im Körper und schau mit großen Augen zu, was andere leisten. Und bis ich die Energie habe, da mit auf den Zug zu zuspringen ist dieser schon lange abgefahren. Freunde treffen sich nach der Arbeit jeden Tag wo anders. Und wenn man drei Wochen zu Hause sitzt weil es draußen so furchtbar Heiß ist, dann sind alle schon wieder auf den nächsten Zug gesprungen und man steht wieder alleine da, oder nicht?

Klar, die wahren Freunde bleiben einem. Aber was ist mit den netten wenn auch kurzen Bekanntschaften im Leben. Die hat man doch auch sehr gern und das macht das Leben doch auch gleich doppelt schön. Daraus können durchaus auch neue wahre Freunde werden. Wenn man denn die Energie hat auf dem Zug zu bleiben…

Also sitze ich heute da, winke dem Zug hinterher. Und schwelge in alten Zeiten, als der Körper noch machte was er sollte und alles so viel einfacher war. Als man das Gefühl hatte gebraucht zu werden, außerhalb seiner vier Wände. Und das Leben irgendwie leichter schien.

Sonniges Wochenende an alle Winkenden, bestimmt kommen bald wieder bessere Zeiten! Eure Daniela



Kommentare (3)


22.07.2017, 16:24, muggelbeate

ihr seid nicht alleine so drauf, bei mir geht garnix mehr und unser leben verändert sich gerade drastisch. neu wohnung, wegen eigenbedar des vermieters suchen ( und jetzt gott sei dank, auch noch behinderten gerecht von einem ms mitleidenden können wir die kaufen, wie gemalt für uns) ich frag mich zur zeit nur, wie ich einen umzug überstehe, aber. der ist erst nächstes jahr im mai und ich werde organisieren und organisieren. eigentlich glücklich, aber der körper macht einfach nicht mit, wenn ich meinen hund nicht hätte, wäre nur noch wohnung angesagt. ich wünsche uns allen viel kraft und energie, wir schaffen das


21.07.2017, 12:58, Biggi

Ganz genau so geht es mir z.Z. auch... bin seit 29 Jahren MS Krank und heut kann ich mir von meiner eigen Mum anhören dass ich sie ja nie besuchen komm... wie denn? Führeschein liegt verstaub im Schrank, laufen geht mit nem GdB miit nem "G" drin au nicht... da willst irgd wann nemme, scheiss leben wenn blos daheim rum sitzen tust 😔😔😔


21.07.2017, 12:53, Biggi

Ganz genau so geht es mir z.Z. auch... bin seit 29 Jahren MS Krank und heut kann ich mir von meiner eigen Mum anhören dass ich sie ja nie besuchen komm... wie denn? Führeschein liegt verstaub im Schrank, laufen geht mit nem GdB miit nem "G" drin au nicht... da willst irgd wann nemme, scheiss leben wenn blos daheim rum sitzen tust 😔😔😔


Kommentar schreiben:
Name:

E-Mail: (Freiwillig)
Die Abfrage des folgenden Codes dient der Spambekämpfung. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Geben Sie bitte das Ergebnis der blauen Rechenaufgabe ein.

   Den Code Vorlesen lassen (mp3)

Ergebnis:

Eine W3 WERK Produktion © AMSEL e.V. 2017. Alle Rechte vorbehalten Impressum