AMSEL - Aktion Multiple Skleroser Erkrankter - Landesverband der DMSG (AMSEL, Landesverband e.V.)

Sammys

Sammys

Suche im Blog


Inhaltsbereich

Urlaub ist anders

04.09.2015, 12:42, Kommentare (1)

Hab mich schon so lange gefreut auf den Urlaub, endlich wieder Meer.
Nachdem sich durch die Vit.B12 Spritzen eine heftige Kobaltallergie entwickelte, die erst mal abgesetzt. Bekam von der Hautärztin Cortisontabletten und Cetirizin anders wäre auch gar nicht mehr aus zu halten. So auf den Weg in den Norden per Bahn.
Die Bahnfahrt war sehr anstrengend, dennoch besser als die ganze Strecke mit dem Auto zu fahren, das traute ich mir nicht mehr zu.
Angekommen, endlich, doch es regnete viel. Am Freitag kam ich wieder nicht aus dem Bett, erst nach einigen Anläufen, in der MS Ambulanz dort angerufen... bekam gute Tipps und hatte ein angenehmes und gut erklärendes Gespräch mit dem Arzt und fragte mich gleichzeitig, warum dies nicht hier möglich ist. Ich solle dort vor Ort beim Arzt abklären lassen... gesagt getan... heraus kam, Infekt der oberen Atemwege... bekam Strandverbot und solle nichts kaltes Essen und leichte Kost. Am Folgetag ging nur wenig, wieder Schüttelfrost mit zwei Decken und Wärmflasche auf dem Sofa verbracht. Einen weiteren Tag im Bett verbracht... Urlaub geht anders.
Juhu es war schönes Wetter und ich konnte wieder raus, gut eingepackt, sah etwas schräg aus, da viele Urlauber im Bikini unterwegs und ich dick angezogen war... aber es tat gut.
Nur dieser Drall in eine Richtung störte mich doch sehr beim laufen... am Strand mit Schuhen konnte ich gut laufen, nur Barfuss war es wie auf einer Achterbahn... im Watt der Sand tat an den Füßen weh... doch ich versuchte es weiter, auch wenn es nichts änderte... wollte den Sand und das Meer spüren.
Nach ein paar schönen Tagen war der Urlaub auch schon vorbei und ich machte mich auf eine choasreiche Heimfahrt.
Der Infekt war immer noch sehr zu spüren und der Husten nervte ohne ende. Ich traf eine Frau und wir kamen ins Gespräch... später hatte sie mir sehr geholfen, als ich fast wieder die Treppe mit Gepäck wieder runter gepurzelt wäre... sie sorgte auch dafür, das ich einen Sitzplatz bekam und ich hatte mich, als die ausstieg ganz vergessen bei ihr zu bedanken.

Kommentare (1)


18.02.2016, 10:56, Daniela

Oh je, ich hoffe inzwischen geht es dir wieder besser. LG Daniela


Kommentar schreiben:
Name:

E-Mail: (Freiwillig)
Die Abfrage des folgenden Codes dient der Spambekämpfung. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Geben Sie bitte das Ergebnis der blauen Rechenaufgabe ein.

   Den Code Vorlesen lassen (mp3)

Ergebnis:


Navigation Inhaltsboxen

Über mich

Sammys

Mehr über mich

Eine W3 WERK Produktion © AMSEL e.V. 2019. Alle Rechte vorbehalten Impressum