AMSEL - Aktion Multiple Skleroser Erkrankter - Landesverband der DMSG (AMSEL, Landesverband e.V.)

Alle Beiträge

Archiv

2018

Suche im Blog


Inhaltsbereich

Diagnostik Magnetresonanztomographie (MRT)

03.07.2018, 17:41, Kommentare (0)

Das Kernspin- oder auch Magnetresonanztomographie (MRT), ist eine weitere Untersuchungsmethode, um die Diagnose Multiple Sklerose zu sichern. Diese Methode stellt die Strukturen des Gehirns und des Rückenmarks in Schichten dar und macht MS-Herde (Läsionen) sichtbar. Der Radiologe erkennt anhand der Aufnahmen entzündliche Veränderungen und abgestorbene Nervenzellen.

Kommentare (0)


Kommentar schreiben:
Name:

E-Mail: (Freiwillig)
Die Abfrage des folgenden Codes dient der Spambekämpfung. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Geben Sie bitte das Ergebnis der blauen Rechenaufgabe ein.

   Den Code Vorlesen lassen (mp3)

Ergebnis:


Navigation Inhaltsboxen

Über mich

Silke

Mehr über mich

Eine W3 WERK Produktion © AMSEL e.V. 2018. Alle Rechte vorbehalten Impressum