AMSEL - Aktion Multiple Skleroser Erkrankter - Landesverband der DMSG (AMSEL, Landesverband e.V.)


Inhaltsbereich

Zur Zeit erfreue ich mich an den Kleinigkeiten

11.08.2017, 09:42, Kommentare (1)

Zur Zeit läuft es nicht rund. Ich habe das Gefühl alles wird schwerer. Sachen die ich letztes Jahr mit links machte, bedürfen nun extremere Anstrengungen.  Alles in Allem werde ich älter und die MS schlechter. Der eh schon durch die Fatigue ausgesaugte Akku braucht inzwischen doppelt so lang bis er geladen ist. Die Wertschätzung fällt dadurch mit, habe ich so das Gefühl. Wer keine Leistung bringt in unserer Gesellschaft, steht auf dem Abstellgleis. 
Aber die Wahren und Wichtigen, die bleiben und darüber freu ich mich und bin stolz auf meine Lieben! 
Mit dem Herz am rechten Fleck und nicht all zu Leistungsorientiert, bekommt man vom Leben am Meisten mit.
Also lehne ich mich, auch heute, ein weiteres Mal zurück und erfreue mich an den kleinen Dingen im Leben. Doch diese Momente gehören mir dann ganz alleine und meine Geist gibt ruhe und meine Seele ist glücklich.


 

Kommentare (1)


12.08.2017, 09:27, Frank

Hallo Dani, Ja, und manchmal sind wir selbst der kritischste Bewerter unserer eigenen "Leistungsfähigkeit". Durch Vergleiche mit früher oder durch Vergleiche mit anderen. Und es ist dann nicht immer einfach, den Selbst-Wert davon zu trennen und zu erkennen, wie wertvoll wir sind. Aber ich finde, Du machst es richtig indem Du bewusst die schönen Momente für Dich findest und erlebst. Das sollten wir eigentlich alle tun (mir gelingt das nicht immer so gut).


Kommentar schreiben:
Name:

E-Mail: (Freiwillig)
Die Abfrage des folgenden Codes dient der Spambekämpfung. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Geben Sie bitte das Ergebnis der blauen Rechenaufgabe ein.

   Den Code Vorlesen lassen (mp3)

Ergebnis:

Eine W3 WERK Produktion © AMSEL e.V. 2017. Alle Rechte vorbehalten Impressum