AMSEL - Aktion Multiple Skleroser Erkrankter - Landesverband der DMSG (AMSEL, Landesverband e.V.)


Inhaltsbereich

Man hat ja immer was.

16.02.2018, 09:57, Kommentare (0)

Mit MS hat man ja immer etwas da zwickt es mal hier und dann mal da. 
Doch nicht alles kommt auch tatsächlich von der MS. 
Oft bin ich verunsichert und weiß nun nicht genau woher es kommt. Im laufe der Jahrzehnte mit der Erkrankung, wird man aber zum richtigen "ich höre in mich hinein" Profi. Doch auch hier gibt es immer wieder Überraschungen. Dann sitze ich wieder da und grübel. 
Mein Steckenpferd der MS ist Drehschwindel. Für mich das schlimmstes Symptom und der Sonne und leider immer mal wieder aktuell in der Vergangenheit. Doch nun habe ich auch Migräne mit Aura und die bringt den gleichen Schwindel mit sich. Und wenn ich da mal keine Kopfschmerzen dazu habe sondern eben nur die Aura, dann sitze ich gerne da und gerate in Panik. Inzwischen hat sich eingebürgert erst mal die Migräne zu therapieren und wenn es dann nicht weg geht, wird es ein Schub sein...

Seit ein paar Wochen kämpfe ich jetzt mit Schluckbeschwerden. Das kenne ich tatsächlich nur aus Schüben. Jetzt frag ich mich natürlich. Hat das Symptom meine MS gebracht oder finde ich dafür einen anderen Übeltäter. Ich werde es beobachten und weiter berichten! Falls mir mit meiner, zur Zeit, schlimmen Fatigue nicht die Augen zufallen. ;) 

Jetzt allen ein schönes Wochenende, erholt euch gut!
Eure Daniela


Kommentare (0)


Kommentar schreiben:
Name:

E-Mail: (Freiwillig)
Die Abfrage des folgenden Codes dient der Spambekämpfung. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Geben Sie bitte das Ergebnis der blauen Rechenaufgabe ein.

   Den Code Vorlesen lassen (mp3)

Ergebnis:

Eine W3 WERK Produktion © AMSEL e.V. 2018. Alle Rechte vorbehalten Impressum