AMSEL - Aktion Multiple Skleroser Erkrankter - Landesverband der DMSG (AMSEL, Landesverband e.V.)

Suche im Blog


Inhaltsbereich

Acht Jahre Coimbraprotokoll - und nichts als Gesundheit!

10.03.2018, 23:55, Kommentare (5)

Meine Reise mit dem Coimbraprotokoll ging mit dem Buch einer langjährigen Patientin von Dr. Coimbra los: Ana Claudia Domene hat - genau wie ich mittlerweile - ihre Erkrankung an Multipler Sklerose vollständig in Remission gebracht durch die ärztlich überwachte Therapie mit Ultrahochdosen Vitamin D. Nach acht Jahren hat sie ihre Erfahrungen in einem Buch beschrieben. Heute wird sie schon seit über zehn Jahren von Dr. Coimbra mit Ultrahochdosen Vitamin D behandelt - und erfreut sich bester Gesundheit!

Ein knappes Jahr hat es gedauert, aber nun habe ich mit der tatkräftigen Hilfe von Sandra Kupfer das Buch von Ana Claudia ins Deutsche übersetzt. Es ist ab sofort bei Amazon erhältlich: http://amzn.to/2HmssGu

Ich wünsche mir, dass viele Menschen mit Autoimmunerkrankungen durch das Buch vom Coimbraprotokoll erfahren und ähnlich schöne Erfolge erleben, wie sie mir geschenkt wurden.

Wer mehr über die Therapie erfahren möchte, findet hier einen guten Überblick und die Adressen aller deutschsprachigen Protokollärzte: www.coimbraprotokoll.de

Kommentare (5)


08.11.2018, 08:14, Zahnärzte am Lister Platz Hannover

Sehr interessanter Beitrag. Habe vorher noch nichts von einer Behandlung durch Vitamin D gehört. Bin sehr gespannt darauf ob es da in Zukunft noch mehr zu geben wird. Vielleicht schaut ihr ja auch mal bei mir vorbei. zahnhannover.com/zahnarzt-hannover/


28.07.2018, 09:11, Betroffene

Meine Blase hat sich durch das Coimbra-protokoll normalisiert (bin jetzt 15 Monate dabei). Ich gehe jetzt nur mehr alle paar Stunden auf die Toilette und nachts gar nicht mehr - dies wäre früher undenkbar gewesen!


21.07.2018, 07:59, Silke

Im Augenblick lese ich mir die Website über das Coimbra-Protokoll genau durch, fange an einen Blog darüber zu schreiben. Bevor ich mit dieser Therapie beginne, benötige ich den genauen Vitamin D Spiegel, den kann ich bei jedem Arzt bestimmen? Wer hat dich darauf eingestellt?

Alle Kommentare zeigen


Kommentar schreiben:
Name:

E-Mail: (Freiwillig)
Die Abfrage des folgenden Codes dient der Spambekämpfung. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Geben Sie bitte das Ergebnis der blauen Rechenaufgabe ein.

   Den Code Vorlesen lassen (mp3)

Ergebnis:


Navigation Inhaltsboxen

Über mich

Coimbraprotokoll

Mehr über mich

Meine Links

Mehr Informationen und Adressen ausgebildeter Ärzte auf meiner Homepage: 
www.coimbraprotokoll.de

Deutschen Facebook-Gruppe zum Coimbraprotokoll:
https://www.facebook.com/groups/Coimbraprotokoll/

Interview mit Dr. Coimbra:
http://www.vitamind.net/interviews/coimbra-ms-autoimmun/

Studie zur Sicherheit von Tagesdosen 40.000 ie und Reduzierung von Herden bei MS
http://ajcn.nutrition.org/content/86/3/645.long

Studie zur immunmodulatorischen Wirkung von Vitamin D:
http://www.neurology.org/content/early/2015/12/30/WNL.0000000000002316.short?rss=1

Studie VIDAMS John Hopkins Uni „MS and Vitamin D“
https://clinicaltrials.gov/show/NCT01490502u

Studie zur möglichen remyelinisierenden Wirkung von Vitamin D
http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/27321170

Video mit Dr. Coimbra und Testimonials
https://www.youtube.com/watch?v=erAgu1XcY-U

Buchtipp: „Multiple Sclerosis and (lots of) Vitamin D: My Eight-Year Treatment with The Coimbra Protocol for Autoimmune Diseases (Englisch)“
http://amzn.to/2iBfvi3 


Eine W3 WERK Produktion © AMSEL e.V. 2018. Alle Rechte vorbehalten Impressum