Kontaktgruppe Bietigheim-Bissingen


AMSEL - Aktion Multiple Skleroser Erkrankter - Landesverband der DMSG (AMSEL, Landesverband e.V.)


Inhaltsbereich

Aktuelles

 

AMSEL - Kontaktgruppe Bietigheim -Bissingen

Einzugsgebiet : Bönnigheim, Besigheim, Sersheim, Sachsenheim, Vaihingen/Enz 

 

aktualisiert am 14.01.2017


Wir wünschen allen Mitgliedern,

Familien und Freunden 

         der Kontaktgruppe Bietigheim-Bissingen

  ein friedliches Jahr 2017


Unsere Termine:

Jeden 3. Freitag im Monat treffen wir uns um 18:30 Uhr im Enzpavillion in Bietigheim - Bissingen.


Neujahrstreffen am 20. Januar 2017

um 18:30 Uhr 

im Enzpavillion

 

Am 20. Januar 18:30 Uhr treffen wir uns zum Neujahrstreffen im Enzpavillion. An diesem Treffen möchten wir auch über unser geplantes Programm 2017 sprechen.                     Vielleicht habt ihr auch Vorschläge. Wir freuen uns...


» Jahrestermine

Die Termine für 2017 erscheinen demnächst


          Multiple Sklerose -

          Art der Erkrankung, Diagnostik, Therapie

 

15. März 2017 in Bietigheim -Bissingen

Beginn: 18:30 Uhr         Einlass 18:00 Uhr

Veranstaltungsort         Reha-Zentrum Hess

                                            Steinheimer Str. 7

                                           74321 Bietigheim-Bissingen

Parkplätze sind genügend vorhanden

 

Fachvortrag von Dr. med. Martin Rösener

Facharzt für Neurologie und Psychiatrie

 

In diesem einführenden Vortrag sollen die Art der Erkrankung, der Prozess der Diagnosestellung und die vielfältigen Behandlungsmöglichkeiten der unterschiedlichen Verlaufsformen der Multiplen Sklerose in einer auch für medizinische Laien verständlichen Sprache erläutert werden. Nach dem Vortrag wird es ausreichend Zeit für die Beantwortung noch offener Fragen geben.

 


Weihnachtsfeier der Kontaktgruppe

Die Organisatoren hatten den Enzpavillion und die Tische mit viel Liebe dekoriert. Die Zahlreichen Gäste wurden von Thomas Vogel begrüßt der dann das Wort an  Bürgermeister Kötz übergab. In seiner kurzen Ansprache dankt der Bürgermeister dem AMSEL- Team für ihren Einsatz für die MS -Kranken.  

» ====> mehr


Trotz Behinderung in den eigenen vier Wänden wohnen.

» ====> mehr


Ein Feuerwerk aus Anekdoten und Sketchen

Ein Feuerwerk aus Anekdoten und Sketchen überraschte uns Frau Grabenstein mit ihrem Ensemble am 21.Oktober,nach einem warmen Imbiss an herbstlich dekorierten Tischen, begann die Vorstellunguntermalt mit Musik von einem Herrn der Akkordeon spielte und das erste Stück begann, einer saß am Tisch und wollte seinen Kumpel zum Viertele einladen aber der Kumpel hot koi Zeit, unter anderem weitere Sketche Vater und Tochter bei den Hausaufgaben, Vati und Tochter im  Zoo, Ehepaar in den besten Jahren erinnern sich an die Jugend und beim Kaffeeklatsch wurde eine Partnerannonce aufgesetzt, unsere Lachmuskeln wurden kräftig beansprucht ,es war ein Feuerwerk voll schwäbischen und sächsischen Dialekten ,das Ensemble zauberte uns ein Lächeln ins Gesicht, wir möchten uns herzlichst dafür bedanken und freuen uns auf ein Wiedersehen .

» ===> mehr


Benefiztheater am 16.9.2016

Wieder einmal erfreute die Theatergruppe d´Kuhschwänz das Publikum im Enzpavillion die Gäste. Mit dem Schwäbisches Lustspiel in 3 Akten von Bernd Gombold " Ach du fröhliche " wurde zwar ein weihnachtliches Stück aufgeführt, passt aber in jede Jahreszeit. Das Publikum hat herzhaft gelacht.

 

 

» ===> mehr


 

Benefizkonzert für die AMSEL  

Am Samstag den 17. September fand in der Festhalle zu Aurich ein Benefizrockkonzert zu Gunsten der AMSEL ( Aktion Multiple Sklerose erkrankter Landesverband ) statt.

» ===> mehr


AMSEL Grillfest im MS -Heim Lindenhain

 

am 13. August 2016

Beim zweiten Grillfest am 13. August im MS - Pflegeheim Lindenhain in Bietigheim hatten die Veranstalter  (AMSEL Kontaktgruppe Bietigheim-Bissingen) wieder mal Glück mit dem Wetter, so dass bei sommerlicher Wärme der Garten hergerichtet werden konnte. Am Tage davor wurde der Platz am Lindenhain von freiwilligen Helfern der Kontaktgruppe aufgeräumt und gereinigt. Am nächsten Tag traf sich das Leitungsteam  der Kontaktgruppe um 10 Uhr um die Tische, Tischdekorationen,  Sonnenschirme und den Grill aufzustellen.

  

.   

Unterstützt wurden sie von freiwilligen Helfern eines großen Ludwigsburger Hotels welche auch das Grillen und Bedienen an den Tischen übernahmen. Es kamen nicht nur Gäste vom Pflegeheim, sondern auch Mitglieder  der Kontaktgruppe. Neben dem leckeren Grillgut wurden auch verschiedene Salate und Brot gereicht. Abgeschlossen wurde das Essen mit Eis, Kaffee und Kuchen. Bei gutem Wetter hatten alle Gästen sehr viel Spaß.  

» ==>mehr


Eis essen am 15. Juli

Leider war das Wetter nicht so Sommerlich wie es sich die Teilnehmer beim Eis essen während des Kontaktgruppentreffen gewünscht hätten. Mit Jacke bewaffnet konnten die Reservierten Tische in der Eisdiele Oliver eingenommen werden. Aber es war trocken. Bei leckeren Eis und Getränken wurden viele Gespräche geführt. Bei der Planung wussten wir nicht, dass an dem Wochenende die Veranstaltung Bietigheimer Wunderland statt fand.   Ab 20 Uhr spielten auf dem Kronenplatz die Gruppe Besser mit Power Party Rock auf. Zwar war es mit dem Unterhalten schwieriger, aber dafür hatten wir gute Musik. Für alle Teilnehmer war es ein schöner Abend.

 


 

Tolle Stimmung im Spargelbesen am 17. Juni

Zum zweiten mal traf sich die Kontaktgruppe zum Spargelessen in Scheuler´s Hofladen in Löchgau.                  Um 18:30 Uhr fanden sich 21 Kontaktgruppenmitglieder in Scheuler´s Hofcaffe ein. Die Tische waren reserviert, so konnten auch alle Platz nehmen. Neben verschiedenen Spargelgerichten wurden auch andere Speisen angeboten. Allen schmeckte das Essen sehr gut. Anschließend hatten alle Besucher Zeit sich ausgiebig zu unterhalten. Der Abend endete um ca. 22 Uhr.  

 


Die AMSEL Kontaktgruppe präsentiert einen Zauberer unter dem Motto

Unterhaltung zauberhaft serviert  am 20. Mai

 

Beim Kontaktgruppentreffen am 20. Mai begeisterte ein Zauberer die Besucher im Enzpavillion. Nachdem die zahlreichen Besucher an den schön hergerichteten Tischen Platz genommen und eine Kleinigkeit gegessen hatten, eröffnete Thomas Vogel mit einer kleinen Ansprache die Abendvorstellung. Thomas Vogel animierte die Zuschauer den Zaubere Herr Häberle mit viel Beifall auf die Bühne zu locken. Dort legte er auch gleich mit einigen Tricks los und schaffte es sehr schnell die Zuschauer in seinen Bann zu ziehen.  Das Publikum wurde mit einbezogen. Der Eine oder Andere, der meinte er ist an den hinteren Tischen sicher, wurde eines Besseren belehrt. So fanden sich manche Gäste auf der Bühne wieder und wurden zu Assistenten. Nach gutem Zureden stand auch ein kleines Mädchen mit ihrem Opa ebenfalls als Assistenten auf der Bühne. Beide durften mit  Kunstwerken aus Luftballons wieder an ihren Platz zurückkehren. Zum Abschluss seiner Show ließ Herr Häberle einen Tisch über der Bühne schweben. Mit viel Beifall und einem kleinen Präsent wurde Herr Häberle verabschiedet. Wir möchten uns recht herzlich für diesen Abend bedanken, erst recht da diese Show ohne Gage veranstaltet wurde.    

 

»  mehr Informationen» Zauberer


 

Gedächtnistraining am 15.4.2016

 

 

Konzentriert lauschten die Besucher beim KG -Treffen der Ausführung von Frau Wendt zum Thema Gedächtnistraining. Frau Wendt zeigte an vielen Beispielen das Gedächtnistraining auch Spaß machen kann. Gekonnt wurden die Anwesenden bei Übungen zu Sprichwörtern, Zitaten,  Redewendungen und Liedertexten mit einbezogen. Die Besucher machten eifrig mit, und waren auch zum Teil erstaunt und erfreut was aus dem eigenen Langzeitgedächtnis noch abgerufen werden konnte. Die Teilnehmer waren erstaunt, als nach 70 Minuten der Vortrag endete, und Frau Wendt sich unter großem Beifall verabschiedete, wie schnell die Zeit vergangen war.

 

» mehr Informationen

Eine W3 WERK Produktion Impressum

Bildergalerie

x